dueren-magazin.de Symbolbild

Düren: Die Stadt Düren stellt den Fußgängern und Besuchern der Annakirmes ab diesem Jahr auf der Aachener Straße in dem Bereich zwischen der Rurstraße und der Rurtalbahn einen verbreiterten Fußgängerweg zur Verfügung. Gleichzeitig werden dort in beiden Fahrtrichtungen Taxistände eingerichtet.

 

Dies hat zur Folge, dass die Aachener Straße stadteinwärts und stadtauswärts nur noch eine Fahrspur hat. Leider muss auch das Anwohnerparken im Zeitraum vom 23.7. bis zum Montag nach dem Ende der Annakirmes am 6.8.2018 entfallen. Als Ersatz stehen den Anwohnern die Straßen Koenenstraße, Goethestraße, Holzstraße, Schillerstraße, Rurstraße, Am Stadtpark, Am Rurufer, Büngelerstraße zur Verfügung. Da nach Einschätzung der Polizei der Taxistand Elberfelder Straße/Aachener Straße aus mehreren Gründen ein Konfliktpunkt im Rahmen der Annakirmesveranstaltung war, suchte man nach einer Alternative. Aus Sicherheitsgründen entschied man sich schließlich für die Einrichtung von Taxiständen in der Aachener Straße.

DMC Firewall is a Joomla Security extension!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.