Städteregion Aachen / Kreis Düren: Am Mittwoch nach lokaler Nebelauflösung verbreitet heiter und niederschlagsfrei. Höchsttemperaturen 5 bis 8 Grad, im Bergland 2 bis 5 Grad. Schwacher Wind aus Südost.

In der Nacht zum Donnerstag gering bewölkt oder klar, niederschlagsfrei. Örtlich Nebelbildung. Tiefsttemperaturen 0 bis -3 Grad, im Bergland bis -6 Grad. Stellenweise Reifglätte.

Am Donnerstag nach Auflösung lokaler Nebelfelder meist heiter, im Tagesverlauf von Nordwesten Wolkenfelder. Meist niederschlagsfrei. Höchsttemperaturen bei 3 bis 5 Grad, im höheren Bergland um 2 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind, meist aus Südwest.In der Nacht zum Freitag anfangs gering, von Nordwesten her zunehmend stark bewölkt. Zunächst meist niederschlagsfrei, später aufkommender, im Bergland teils gefrierender Regen. Tiefsttemperaturen bei 4 bis 1, im Bergland 0 bis -3 Grad. Hier stellenweise Reifglätte, bei aufkommendem Regen vorübergehend Glatteisgefahr. In der zweiten Nachthälfte im Westen und Nordwesten einzelne Windböen aus Südwest möglich.

Am Freitag stark bewölkt bis bedeckt, dabei zunehmender, teils länger anhaltender Regen. Im höheren Bergland am Vormittag noch vorübergehend Glätte durch gefrierenden Regen möglich. Höchsttemperatur 5 bis 8 Grad, im höheren Bergland um 3 Grad. Mäßiger bis frischer Wind aus Südwest bis West, im Flachland mit starken, im Bergland vereinzelt mit stürmischen Böen.In der Nacht zum Samstag weiterhin stark bewölkt und aus Nordwesten allmählich nachlassende Niederschläge. Tiefstwerte 6 bis 3 Grad, im höheren Bergland um 1 Grad. Dort örtlich Glätte durch überfrierende Nässe möglich. In exponierten Lagen weiterhin starke bis stürmische Böen aus Südwest.

DMC Firewall is a Joomla Security extension!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.