Bild: Symbolbild Polizei

Aachen: Angewidert erschien eine junge Frau am 24.08.17, kurz nach Mitternacht, bei der Bundespolizei am Aachener Hauptbahnhof. Zuvor befand sie sich im Regionalexpress (RE 4) von Mönchengladbach nach Aachen.

Bild: Polizei

StädteRegion Aachen: Die Polizei warnt aktuell vor der Unkrautbekämpfung mit Gasbrennern. In den letzten Wochen gab es in der Region elf Fälle, bei denen nicht nur das Unkraut beim Abbrennen bewusst mit Gas beseitigt wurde, sondern auch - ungewollt - ganze Hecken, Holzzäune, Gartenhäuser, eine Häuserfront. Selbst ein Dachstuhl wurde in Mitleidenschaft gezogen.

Symbolbild Polizei

Aachen: Am Samstag fallen einer Streife der Bundespolizei zwei junge Männer ins Auge. Um die Mittagszeit steigen die beiden 32- und 37-Jährigen aus einem grenzüberschreitenden Linienbus.

Bild: Polizei

Baesweiler: Die 14, 16 und 17 Jahre alten Jugendlichen sind aus Baesweiler. Sie stehen in dringendem Verdacht, kurz vor ihrer Festnahme mehrere Autos und Häuserwände in der Innenstadt mit Graffitis besprüht zu haben. Bis heute hat die Polizei 17 Geschädigte ausfindig gemacht. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Euro.

DMC Firewall is a Joomla Security extension!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.