Bild: Symbolbild Polizei

Eschweiler: Als die Geschädigte gestern (06.04.2017, 11.40 Uhr) in ihr Haus in der Allensteiner Straße zurückkehrte, hörte sie verdächtige Geräusche aus dem Wohnzimmer und stellte dort überrascht fest, dass sie soeben zwei Einbrecherinnen auf frischer Tat erwischt hat. Die ergriffen sofort die Flucht durch die Terrassentür und die Hecke des angrenzenden Gartens.

Die Hauseigentümerin konnte die Täterinnen noch über die Königsberger Straße bis hin zur "Wardenslinde" zu Fuß verfolgen, dort riss der Blickkontakt schließlich ab.

Ein weiterer Zeuge hatte die beiden verdächtigen jungen Frauen ebenfalls bemerkt und konnte, ergänzend zu den Angaben der Geschädigten, der Polizei eine gute Personenbeschreibung abgeben. Diese führte zur Festnahme der beiden 15-jährigen Tatverdächtigen an der Bushaltestelle "An Wardenslinde".

Beide Mädchen haben keinen festen Wohnsitz in Deutschland und wurden wegen Fluchtgefahr vorläufig festgenommen. Gegen sie wird bereits in einem weiteren Verfahren in Mühlheim am Main wegen Einbruchs ermittelt, sie sollen heute dem Haftrichter vorgeführt werden.

DMC Firewall is a Joomla Security extension!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.