Bild: Symbolbild Polizei

StädteRegion Aachen: Derzeit versuchen falsche Polizisten per Telefon an Bankdaten von Bürgerinnen und Bürgern in der Region zu kommen. In der letzten Stunde gab es bereits fünf solcher Telefonate von angeblichen Aachener Polizeibeamten. Das Besondere ist hierbei, dass die Telefonate mit der gefälschten Telefonnummer: 0241 / 110 reinkommen.

Die Betrüger rufen offenbar wahllos Leute in der Region an. Sie geben sich in dem Telefonat als Ermittler der Kriminalpolizei aus, die versuchen würden Straftaten aufzuklären. Man hätte bei Festnahmen von Straftätern und bei Sicherstellungen auch Bankunterlagen der Angerufenen gefunden. Zum Abgleich der Daten und zur Verfolgung und Verurteilung dieser Straftäter bräuchte man nun die genauen Kontodaten der angerufenen Personen zum Abgleich. Hierbei handelt es sich eindeutig um eine dreiste Betrugsmasche. Nach jetzigem Stand ist noch keiner darauf reingefallen; die Menschen waren wachsam und alarmierten sofort die richtige Polizei. Zur Klarstellung: Die oben genannte Telefonnummer: 0241 / 110 ist so nicht existent sondern gefälscht; dahinter verbergen sich Betrüger und keine Polizeibeamten! Die Polizei ruft niemanden an und bittet darum, seine Bankdaten durchzugeben. Seriöse Unternehmen tun dies auch nicht. Generell gilt: "Geben Sie niemals persönliche Daten am Telefon preis".

DMC Firewall is a Joomla Security extension!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.