Symbolbild dueren-magazin.de

Merzbrück: Am Samstag (16.07.2022) wurden die Rettungsdienste von Polizei und Feuerwehr gegen 16:40 Uhr über den Absturz eines Kleinflugzeuges informiert.

Der Unfall ereignete sich auf dem Gelände des Flughafens Merzbrück.

Bei dem Unfall erlitt eine Person tödliche und weitere Person schwere Verletzungen.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand befanden sich das Kleinflugzeug einer Flugschule und ein Hubschrauber zeitgleich im Landeanflug auf den Flughafen. Im Zuge eines Ausweichmanövers kam es zum Absturz des Flugzeugs. Beim Aufprall erlitten der 62jährige Fluglehrer tödliche und sein 21jähriger Schüler lebensgefährliche Verletzungen. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Zur genauen Klärung der Ursache hat die Polizei die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung hinzugezogen. Der Flughafen ist aktuell gesperrt - die polizeilichen Maßnahmen dauern an. 

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.