Polizei

Stolberg: Aus bislang ungeklärter Ursache ist heute Morgen (31.01.19, 08.55 Uhr) ein 23-jähriger Mann aus Stolberg auf der Römerstraße mit einem stehenden Bus kollidiert.

 

Der Busfahrer hat das Fahrzeug in Höhe der Haltestelle "Werth Kreuzung" bereits zum Stillstand gebracht, um anwesende Fahrgäste aussteigen zu lassen, als der Kleintransporter mit dem Heck zusammenstieß. Sowohl die Fahrgäste, als auch der Fahrer des Busses blieben unverletzt. Der 23-Jährige, der in Richtung Gressenich unterwegs war, musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Zum Verletzungsgrad liegen derzeit keine Informationen vor. Die Fahrbahn wurde durch auslaufende Betriebsstoffe verschmutzt und musste nach der Unfallaufnahme gereinigt werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Our website is protected by DMC Firewall!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.