obs/Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe/iStockphoto.com Bart Sadowski

Bonn: Bei den sintflutartigen Regenfällen der letzten Tage in manchen Regionen Deutschlands haben auch zahlreiche Autos Schaden genommen. Doch nicht immer muss ein Auto mit Wasserschaden gleich als Totalverlust abgeschrieben werden. Darauf hat ein Sprecher des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes hingewiesen. Er empfiehlt den Betroffenen, in jedem Fall den Rat eines Kfz-Meisterbetriebs einzuholen.

obs/ADAC/ADAC-Grafik

München: Zwei benachbarte deutsche Bundesländer - und doch sind die Preisunterschiede beim Tanken zwischen den beiden derzeit erheblich: Während Sachsen bei der aktuellen ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise sich als günstigstes Flächenland erweist, schneidet das Nachbarland Thüringen abgeschlagen als teuerstes Land ab.

ADAC e.V

Fast 80.000 Fahrradfahrer sind im vergangenen Jahr laut Statistischem Bundesamt auf deutschen Straßen verunglückt. Nicht jeder Unfall lässt sich vermeiden, aber die richtige Ausstattung kann das Unfallrisiko zumindest minimieren. Folgende Teile müssen nach

Symbolbild Polizei: Pkw Fahrer durch herabfallende Eisplatte vom LKW schwer verletzt

Verkehr: Im Winter kann Eis, das von einem Lkw stürzt, für Autofahrer zur tödlichen Gefahr werden. Gerade wenn sich - wie aktuell in Nordrhein Westfalen - Frost und Tauwetter abwechseln, friert Wasser auf den Dächern oder Planen der Lkws. Eisplatten bilden sich. Fallen diese zum Beispiel durch Windeinwirkung während der Fahrt vom Transporter und treffen Autos oder andere Verkehrsteilnehmer, besteht Lebensgefahr.

DMC Firewall is a Joomla Security extension!