95903520 10222359471520787 2167509594442563584 o

dueren-magazin.de AMI

Niederzier: Zwei unbekannte Täter suchten am Samstagnachmittag ein Geschäft in Oberzier auf. Nach dem Kauf eines Artikels griff einer der beiden zu und bediente sich am Bargeldbestand der Kasse.

Wer sich mit dem Thema Dachdeckerei befassen muss, weiß wie kompliziert es manchmal sein kann, gute Handwerker zu erkennen und zu finden. Wenn man ein paar Zweifel gegenüber der Qualität hat, geben wir euch gerne ein paar Tipps um einen guten Dachdecker zu erkennen.

Erster Punkt: Eine gute Beratung

Einen Qualität-haften Dachdecker zu finden, fängt mit einer guten Kommunikation an. Wenn der Handwerker den Sie ausgesucht haben, Sie sehr gute beraten kann, dann ist dies schon mal ein positiver Punkt.

Ein Dachdecker muss sich nämlich damit auseinandersetzen, was Sie genau benötigen, welches Budget nicht überschritten werden darf und was auch noch verbessert werden muss das Sie eventuell nicht gemerkt haben.

Außerdem muss ein guter Dachdecker ein sorgfältiges Angebot präsentieren, was alle Details wie zum Beispiel das benutzte Material, die Preise und die Arbeitsschritte angibt.

Ein guter Dachdecker hat also ein Kommunikationstalent und kann Ihre Wünsche schnell auf Papier aufbauen.

Zweiter Punkt: Eine gute Verlässlichkeit

Sobald das Angebot steht, gilt es das der Dachdecker den Sie ausgesucht haben, auch 100 prozentig verlässlich ist. Pünktlichkeit ist ein Muss und alle Mitarbeiter die auf Ihrer Baustelle arbeiten müssen auch freundlich sein. Dies merken Sie auch gleich am Telefon oder am Empfang der Firma.

Sie müssen Ihren Dachdecker und seinem Team vertrauen können. Dies geht natürlich auch durch die Kommunikation: am besten Sie tauschen sich so oft wie möglich mit dem Dachdecker aus, um auch auf Nummer sicherzugehen das Ihr Projekt von A bis Z respektiert wird.

Dritter Punkt: Eine gute Ausstattung

Ein guter Dachdecker hat auch eine gute Ausstattung. Deshalb können Sie den Dachdecker auch fragen, was er für Material und Werkzeuge benutzt. Ordentliches Material und Werkzeug sind ein Muss: handwerklich müsste Ihr Dachdecker natürlich auf dem neuesten Stand sein! Dies gilt aber auch auf den Baustellen: diese müssen sauber und in Ordnung sein.

Das merken Sie auch gleich, sobald Sie sich auf der Baustelle mal umsehen: tragen die Mitarbeiter alle eine Schutzkleidung, achten alle auf Sicherheitsmaßnahmen, haben alle gute Einrüstung, usw.

Vierter Punkt: Eine gute Qualitätssicherung

Damit Sie sich ein gutes Bild von Ihrem Dachdecker machen können, ist es auch möglich sich auf Referenzprojekte zu basieren. Der Dachdecker kann Ihnen auf Wunsch überzeugende Beispiele von verschiedenen Projekte zeigen, ob auf einer aktuellen Baustelle oder auf ein paar Bildern oder Videos.

Vielleicht finden Sie auch Informationen auf manchen Webseiten der verschiedenen Dachdecker: diese haben sehr oft Videos und Bildern von den Projekten die durchgeführt wurden. Auf der Webseite können Sie sich auch auf die Geschichte der Firma konzentrieren: wenn ein Dachdecker langjährig existiert, ist dies eher positiv.

Dies ist zum Beispiel der Fall bei der Firma Guibert Express, eine Dachdecker-Firma die seit 1905 existiert und Dachdecker Produkte entwickelt! Durch diese vielen Jahren wurde ein Grosses Know-How entwickelt und sicher Ihnen einen positiven Eindruck. 

Fünfter Punkt: Eine gute Vernetzung in der Region

Letzter und auch interessanter Punkt: es geht um die gute Vernetzung der Dachdecker Firma in Ihrer Region. Ein guter Dachdecker ist immer sehr schnell da und auch erreichbar. Deshalb können Sie auf die Nähe der Firma und den Filialen achten.

Eine gute Vernetzung des Dachdeckers ist auch wichtig, wenn es sich zum Beispiel um schlimme Fälle handelt: zum Beispiel bei einem Sturmschaden wo die Handwerker schnell eingreifen müssen und auch da sein müssen.

Jetzt haben Sie alle guten Tipps um Ihren perfekten Dachdecker zu finden! Wir raten Ihnen auch mehrere Dachdecker anzufragen und zu vergleichen damit Sie auch von den Preisen her gut durchkommen.

Für touristische oder geschäftliche Aufenthalte bis zu sechs Monaten ist die Ein- und die Transitreise zwar visumsfrei, aber grundsätzlich nur noch mit einer elektronischen Einreiseerlaubnis möglich.
Anfang August 2015 wurde in Kanada das eTA-Verfahren (Electronic Travel Authorization) eingeführt. Deutsche Staatsangehörige, die von der Visapflicht für Kanada befreit sind, müssen vor der Abreise zwingend eine elektronische Einreiseerlaubnis einholen, um auf dem Luftweg nach Kanada ein- oder durchreisen zu können.
Nur bei Einreise auf dem Land- oder Seeweg ist eine eTA nicht erforderlich.

Deutsche Staatsangehörige, die im Besitz eines gültigen Visums/Aufenthaltstitels für Kanada sind (entry visa, study/work visa, temporary residence permit, permanent residence permit, diplomatic/consular acceptance etc.) benötigen zur Einreise keine eTA. Auch Flugpersonal ist für berufliche Transitaufenthalte in Kanada von bis zu 24 Stunden von der Pflicht zur Beantragung einer eTA befreit.

Hinweis für Doppelstaater: Deutsche Staatsangehörige, die auch die kanadische Staatsangehörigkeit besitzen, können seit November 2016 nicht mehr nur mit ihrem deutschen Reisepass (und eTA) nach Kanada einreisen, sondern müssen zwingend im Besitz eines kanadischen Reisepasses sein.

Antragsverfahren für die elektronische Einreisegenehmigung (eTA)
Die Beantragung muss vor Antritt der Flugreise online erfolgen. Informationen auch in deutscher Sprache, Antragsformulare und FAQ finden sich unter anderem auch hier eta Kanada Antrag

 

Bei Ankunft in Kanada erfolgt eine Einreisebefragung durch Beamte der Einwanderungsbehörde CBSA. Reisende müssen den Beamten überzeugend darlegen, dass sie über ausreichende finanzielle Mittel für den geplanten Aufenthalt verfügen, keine Arbeitsaufnahme beabsichtigen und Kanada nach Ende des Besuchs wieder verlassen. Ergeben sich bei der Befragung Zweifel, kann sich in Einzelfällen das Verfahren durch weitere Nachforschungen der Einwanderungsbehörde über mehrere Stunden erstrecken. Besonders bei der Vermutung einer Beschäftigung sind die kanadischen Behörden sehr streng.

Die Einreise wird zudem verweigert, wenn Reisende als nicht akzeptabel zur Einreise („inadmissible“) eingestuft werden, z.B. bei falschen Angaben, Gefahr für die Sicherheit, Verurteilung wegen Straftaten (auch außerhalb Kanadas), Risiko für die öffentliche Gesundheit o.Ä.

Bei gewährter Einreise wird die zulässige Aufenthaltsdauer vom Grenzbeamten festgelegt und im Einreisestempel vermerkt. Anträge auf Verlängerung sollten 30 Tage vor Visumsablauf gestellt werden.

 Weiter und interssante Informationen finden sie unter: visum-kanada.com

Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist:

SAVE-Medien
Sascha Vetter

Neue-Jülicher-Str. 42

52353 Düren

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Erfassung allgemeiner Informationen

Wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet Service Providers und Ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Anonyme Informationen dieser Art werden von uns statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Kommentarfunktion

Wenn Nutzer Kommentare im Blog hinterlassen, werden neben diesen Angaben auch der Zeitpunkt ihrer Erstellung und der zuvor durch den Websitebesucher gewählte Nutzername gespeichert. Dies dient unserer Sicherheit, da wir für widerrechtliche Inhalte auf unserer Webseite belangt werden können, auch wenn diese durch Benutzer erstellt wurden.

Kontaktformular

Treten Sie per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Löschung bzw. Sperrung der Daten

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Verwendung von Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (folgend: Google). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Webseiten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics.

Zusätzlich oder als Alternative zum Browser-Add-On können Sie das Tracking durch Google Analytics auf unseren Seiten unterbinden, indem Sie diesen Link anklicken . Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät installiert. Damit wird die Erfassung durch Google Analytics für diese Website und für diesen Browser zukünftig verhindert, so lange der Cookie in Ihrem Browser installiert bleibt.

Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Webfonts)

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken wie z. B. Google Webfonts (https://www.google.com/webfonts/). Google Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls der Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt.

Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben.

Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

Eingebettete YouTube-Videos

Auf einigen unserer Webseiten betten wir Youtube-Videos ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von Youtube hergestellt. Dabei wird Youtube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Youtube-Account eingeloggt sind, kann Youtube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Youtube-Account ausloggen.

Wird ein Youtube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von Youtube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. Youtube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Youtube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Social Plugins

Wir bieten Ihnen auf unserer Webseite die Möglichkeit der Nutzung von sog. „Social-Media-Buttons“ an. Zum Schutze Ihrer Daten setzen wir bei der Implementierung auf die Lösung „Shariff“. Hierdurch werden diese Buttons auf der Webseite lediglich als Grafik eingebunden, die eine Verlinkung auf die entsprechende Webseite des Button-Anbieters enthält. Durch Anklicken der Grafik werden Sie somit zu den Diensten der jeweiligen Anbieter weitergeleitet. Erst dann werden Ihre Daten an die jeweiligen Anbieter gesendet. Sofern Sie die Grafik nicht anklicken, findet keinerlei Austausch zwischen Ihnen und den Anbietern der Social-Media-Buttons statt. Informationen über die Erhebung und Verwendung Ihrer Daten in den sozialen Netzwerken finden Sie in den jeweiligen Nutzungsbedingungen der entsprechenden Anbieter. Mehr Informationen zur Shariff-Lösung finden Sie hier: http://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html

Wir haben auf unserer Website die Social-Media-Buttons folgender Unternehmen eingebunden:

Facebook Inc. (1601 S. California Ave - Palo Alto - CA 94304 - USA)
Twitter Inc. (795 Folsom St. - Suite 600 - San Francisco - CA 94107 - USA)
Google Plus/Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway - Mountain View - CA 94043 - USA)
Whatsapp
Pinterest
XING AG (Gänsemarkt 43 - 20354 Hamburg - Deutschland)
LinkedIn Corporation (2029 Stierlin Court - Mountain View - CA 94043 - USA)
Reddit
Stumbleupon

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Bitte wenden Sie sich dazu an unseren Datenschutzbeauftragten. Die Kontaktdaten finden Sie ganz unten.

Damit eine Sperre von Daten jederzeit berücksichtigt werden kann, müssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden. Sie können auch die Löschung der Daten verlangen, soweit keine gesetzliche Archivierungsverpflichtung besteht. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, sperren wir Ihre Daten auf Wunsch.

Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Datenschutzerklärung wurde mit dem Datenschutzerklärungs-Generator der activeMind AG erstellt.

Wer kennt es nicht: Man steht vor den Schaufenstern der Juweliergeschäfte und bewundert die glänzenden Uhren. Man malt sich in Gedanken schon aus, wie man sie am Armgelenk trägt, doch beim Anblick des Preisschildes ist dann doch für den Durchschnittsmenschen klar, dass man sich dieses Stück niemals leisten wird. So ging es mir auch. Seit Monaten konnte ich an keinem Schaufenster vorbeigehen, ohne nicht einen Blick auf meine Traumarmbanduhr zu werfen. Alles war perfekt, ich plante schon meine Outfits, zu denen ich sie tragen könnte und selbst meine Freundinnen schwärmten von ihr. Wunderschönes, goldenes Ziffernblatt, anmutige Zeiger, in einem zart rosé und ein filigranes Armband machten das Stück zu einer wirklichen Augenweide, ganz zu schweigen von dem Uhrwerk, welches bekanntlich für hohe Funktionalität steht. Und so ist es fast wie immer, Qualität hat seinen Preis. Dachte ich zumindest, bis ich die Internetseite watchcopy.net gefunden habe. Dort fand ich meine Traumuhr zum absoluten Traumpreis, fast ein Zehntel weniger als im Laden. Neugierig bestellte ich das gute Stück und nach einiger Lieferzeit hielt ich es endlich in den Händen. Optisch gab es keinen Unterschied zwischen meiner Replica-Uhr und dieser aus dem Schaufenster. Die Verarbeitung und das Uhrwerk waren tadellos, selbst das Gewicht der Uhr war identisch. Nun folgte ein langer Tragetest, mit ausgiebigen Nutzen. Ich hatte die Uhr wirklich überall an und keiner glaubte mir, dass dies eine der Replica-Uhren war. Replica Uhren sind preisgünstige Alternativen um Originalprodukt ohne eine billige Kopie zu sein. Detailgetreu werden die Uhren dem Original nachempfunden und es gab in meinem Fall keine qualitativen Einbußen, ganz im Gegenteil, ich bekam ständig Komplimente zu meiner Armbanduhr. Selbstverständlich sollte auch erwähnt sein, dass Replica Uhren nicht im Schaufenster neben ihren teuren Konkurrenten stehen, sondern ausschließlich online zu erwerben sind. Auf watchcopy.net bekommt man eine sechsmonatige Garantie auf sein Produkt, einen schnellen Versand und einen guten Kundenservice, sowie eine unschlagbare Auswahl an Replica Uhren zu fairen Preisen. Ich habe im Laufe meiner Recherche natürlich auch viele andere Internetseiten durchforstet, leider war mit keine so seriös und kundenfreundlich wie watchcopy.net. Man hat einen deutschsprachigen Kundenservice, eine schnelle Abwicklung der Bestellung sowie sichere Bezahlmöglichkeiten, was mit bei anderen Shops leider fehlte. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass eine gute Qualität nicht immer ein Vermögen kosten muss, da man bei den meisten sehr hochpreisigen Uhren auch den Markennamen mitfinanziert. Wer auf ein Statussymbol nicht verzichten möchte, aber kein dickes Portemonnaie hat, dem empfehle ich die Replica- Uhren von watchcopy.pw 

Unten sehen Sie die Live Ansicht der Dürener Rurtalbahn. Auf einem Blick sehen Sie ob ihr Zug pünktlich ist!

Hinweis in eigener Sache: Ihr habt Kenntnis von einem Ereignis, wie z.b. Feuer, Unfall, Staus oder Blitzer. Oder möchtet uns auf eine Veranstaltung Hinweisen, so nutzt doch ganz einfach unseren Whatsapp Service. Speichert die Nummer: Tel: +49 152 55 41 42 00 in euer Smartphone und schon könnt ihr uns Informationen zukommen lassen. Wichtiger Hinweis noch: Wenn ihr uns Bilder zuschickt, so schreibt dazu bitte ob diese dann von uns veröffentlicht werden dürfen. Und wenn ja mit Namens Nennung oder einfach nur als „Privat“ gekennzeichnet!

 

Achtung: Auf dieser Nummer werden keine Anrufe entgegen genommen!

Hier sehen Sie eine Übersicht über alle Ratgeber Themen auf dueren-magazin.de

URLAUB  Recht Wohnen Gesundheit Mobil Familie Umwelt Erste Hilfe
Garten

Freizeit

  Tier        
Hartz 4 Bücher  Tourismus Kreis Düren  TV / Kino Finanzen Hochzeit Bildung Digitale Medien
               

Notdienste / Notrufnummern- und -Links

 

Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit der nachfolgenden Angaben.

Polizei

  • Polizei: 110
  • Notfallfaxnummer der Polizei für hörgeschädigte Menschen:
    02421 949-6496

Feuerwehr / Rettung

  • Feuerwehr / Rettungsdienst: 112
  • Rettungsleitstelle Kreis Düren: 02421-559-0

Ärzte

Apotheken

Vergiftungen

  • Infozentrale für Vergiftungsfälle (Uniklinik Bonn): 0228-2873211
  • Informationszentrale gegen Vergiftung des Landes Nordrhein-Westfalen: 0228-19240

Seelsorge

  • Telefonseelsorge: 0800-1110111

Krankenhäuser

Tierärzte

Strom und Wasser

Allgemeines

Straßenbeleuchtung (außerhalb der
Öffnungszeiten des Dürener Service Betriebs):
02421 5590

Verdacht auf Kindesmissbrauch
(werktags von 8 bis 17 Uhr):
02421 25-2119, -2191, -2192


Verdacht auf Kindesmissbrauch
(werktags von 8 bis 17 Uhr):
02421 25-2119, -2191, -2192
(außerhalb der Sprechzeiten):    
110

Anonymisierter Beratungsdienst
des Jugendamtes    
02421 25-2119, -2191, -2192

Stadtwerke Düren (Notdienst)
02421 4865 - 111 oder - 555

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Online-Werbung

Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB) gelten für alle Verträge, die mit der SAVE MEDIA Sascha Vetter, Neue-Jülicher-Straße 40, 52353 Düren (nachfolgend SAVE MEDIA genannt) als Online-Vermarkter für Online-Medien zu Stande kommen, soweit nicht etwas anderes vereinbart ist. Die Gültigkeit etwaiger Allgemeiner Geschäftsbedingungen des Auftraggebers oder sonstiger Inserenten ist, soweit sie mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht übereinstimmen, ausdrücklich ausgeschlossen.

Auftraggeber im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist „Verbraucher“, soweit der Zweck des Werbeauftrags nicht seiner gewerblichen oder selbstständigen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist „Unternehmer“ jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrags in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handelt

Werbeauftrag

„Werbeauftrag“ im Sinne der nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen ist der Vertrag über die Veröffentlichung eines Werbemittels oder mehrerer Werbemittel in Informations- und Kommunikationsdiensten, insbesondere dem Internet.

Für den Werbeauftrag gelten ausschließlich die allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Preisliste der SAVE MEDIA Sascha Vetter sowie die technischen Anforderungen und Vorgaben nach den technischen Spezifikationen, die einen wesentlichen Vertragsbestandteil bilden.

Werbemittel

Ein Werbemittel im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen kann aus einem oder mehreren Elementen bestehen, zum Beispiel:

- aus einem Bild und/oder Text, aus Tonfolgen und/oder Bewegt Bildern (u.a. Banner),

- aus einer sensitiven Fläche, die bei Anklicken die Verbindung mittels einer vom Auftraggeber genannten Online-Adresse zu weiteren Daten herstellt, die im Bereich des Auftraggebers liegen (z.B. Link).

Es gelten die „Technische Angaben“ des Anbieters.

Werbemittel, die aufgrund ihrer Gestaltung nicht als solche erkennbar sind, werden als Werbung deutlich kenntlich gemacht, ohne dass dies einer Genehmigung des Auftraggebers bedarf. Die SAVE MEDIA Sascha Vetter ist bei der inhaltlichen Gestaltung des Umfeldes des Werbemittels grundsätzlich frei, soweit vertraglich nicht etwas anderes schriftlich vereinbart wurde.

Der Auftraggeber hat sicherzustellen, dass über die Werbemittel nicht auf irgendwelche Daten oder andere Websites zugegriffen werden kann, die gegen geltendes Recht oder gegen Rechte Dritter verstoßen und insbesondere keine sittlich anstößigen (insbesondere rassistischen, pornografischen, gewaltverherrlichenden, beleidigenden, obszönen) Inhalte aufweisen. Sollte dies gleichwohl der Fall sein, so gelten die Punkte 6 und 7 entsprechend.

Vertragsabschluss

Vorbehaltlich entgegenstehender individueller Vereinbarungen kommt der Vertrag grundsätzlich durch schriftliche oder durch E-Mail erfolgende Bestätigung des Auftrags zu Stande. Mündliche oder fernmündliche Aufträge bedürfen für ihre Wirksamkeit der schriftlichen Bestätigungen oder der Bestätigung per E-Mail.

Soweit Werbeagenturen Aufträge erteilen, kommt der Vertrag im Zweifel mit der Werbeagentur zu Stande, vorbehaltlich anderer schriftlicher Vereinbarungen. Soll ein Werbungtreibender Auftraggeber werden, muss er von der Werbeagentur namentlich genannt werden.

Werbung für Waren oder Dienstleistungen von mehr als einem Werbungtreibenden oder sonstigen Inserenten innerhalb eines Werbeauftritts (z. B. Banner-, PopUp-Werbung etc.) bedürfen einer zusätzlichen schriftlichen auch durch E-Mail geschlossenen Vereinbarung.

   

Nachlasserstattung

Wird ein Auftrag aus Umständen nicht erfüllt, die die SAVE MEDIA Sascha Vetter nicht zu vertreten hat, so hat der Auftraggeber, unbeschadet etwaiger weiterer Rechtspflichten, den Unterschiedsbetrag zwischen dem gewährten und dem der tatsächlichen Abnahme entsprechenden Nachlass der SAVE MEDIA Sascha Vetter zu erstatten.

Der Auftraggeber hat, wenn nichts anderes vereinbart ist, rückwirkend Anspruch auf den seiner tatsächlichen Abnahme von Werbemitteln innerhalb eines Jahres entsprechenden Nachlass, wenn er zu Beginn der Frist einen Vertrag abgeschlossen hat, der aufgrund der Preisliste zu einem Nachlass von vornherein berechtigt.

Der Anspruch auf den Nachlass erlischt, wenn er nicht innerhalb von drei Monaten nach Ablauf der Jahresfrist geltend gemacht wird.

Datenanlieferung

Der Auftraggeber ist verpflichtet, ordnungsgemäße, insbesondere dem Format oder den allgemeinen technischen Vorgaben des Anbieters entsprechende Werbemittel rechtzeitig anzuliefern.

Kosten des Anbieters für vom Auftraggeber gewünschte oder zu vertretende Änderungen des Werbemittels hat der Auftraggeber zu tragen. Ab dem im Angebot angegebenen Anlieferungstermin sind Änderungen von Größen, Formaten, Ausstattungen und Platzierungen nicht mehr möglich. Der Auftraggeber trägt die Gefahr der Übermittlung des zur Veröffentlichung bestimmten Materials, insbesondere die Gefahr für den Verlust von Daten.

Ablehnungsbefugnis

Die SAVE MEDIA Sascha Vetter  behält sich vor, Werbeaufträge vor Vertragsabschluss - ohne Angabe von Gründen - abzulehnen.

Des Weiteren behält sich die SAVE MEDIA Sascha Vetter insbesondere vor, Werbeaufträge – auch einzelne Abrufe im Rahmen eines Abschlusses – abzulehnen bzw. zu sperren, wenn

        - deren Inhalt gegen Gesetze oder behördliche Bestimmungen verstößt oder

        - Rechte Dritter verletzt oder deren Inhalt vom Deutschen Werberat in einem Beschwerdeverfahren beanstandet wurde oder

        - deren Veröffentlichung für die SAVE MEDIA Sascha Vetter wegen des Inhalts, der Herkunft oder der technischen Form unzumutbar ist.

In diesen Fällen wird die SAVE MEDIA Sascha Vetter den Auftraggeber unverzüglich darüber informieren, dass er das Werbemittel nicht veröffentlichen bzw. sperren wird. Ansprüche jeglicher Art des Auftraggebers gegen die SAVE MEDIA Sascha Vetter sind in diesem Zusammenhang ausgeschlossen.

Insbesondere kann die SAVE MEDIA Sascha Vetter ein bereits veröffentlichtes Werbemittel zurückziehen, wenn der Auftraggeber nachträglich Änderungen der Inhalte des Werbemittels selbst vornimmt oder die Daten nachträglich verändert werden, auf die durch einen Link verwiesen wird und hierdurch Voraussetzungen des Absatzes 1 erfüllt werden.

Ist dem Auftraggeber bekannt, dass berechtigte Zweifel an der Rechtmäßigkeit der Inhalte seiner Werbemittel bestehen, so er die SAVE MEDIA Sascha Vetter umgehend schriftlich oder per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! darüber zu informieren. Als berechtigte Zweifel in diesem Zusammenhang gelten unter anderem der Erhalt einer Abmahnung sowie die Unterzeichnung einer Unterlassungserklärung.

Unterlässt der Auftraggeber dies, so kann die SAVE MEDIA Sascha Vetter jede Mithaftung für die dem Auftraggeber durch wiederholte Veröffentlichung der betroffenen Werbemittel entstehenden Schaden verweigern.

   

Rechtegewährleistung

Der Auftraggeber gewährleistet, dass er alle zur Schaltung des Werbemittels erforderlichen Rechte besitzt, keine Rechte Dritter (insbesondere gewerbliche Schutzrechte, Urheber-, Marken- oder Persönlichkeitsrechte etc.) oder sonstige gesetzliche Bestimmungen verletzt. Der Auftraggeber trägt allein die Verantwortung für den Inhalt und die rechtlichen Zulässigkeiten der für die Insertion zur Verfügung gestellten Text- und Bildunterlagen sowie der zugelieferten Werbemittel. Er stellt die SAVE MEDIA Sascha Vetter im Rahmen des Werbeauftrags von allen Ansprüchen Dritter frei, die von diesen gegen die SAVE MEDIA Sascha Vetter im Zusammenhang mit der Veröffentlichung der Werbemittel entstehen können, und wird ihn von den Kosten zur notwendigen Rechtsverteidigung freistellen. Der Auftraggeber ist verpflichtet, die SAVE MEDIA Sascha Vetter nach Treu und Glauben mit Informationen und Unterlagen bei der Rechtsverteidigung gegenüber Dritten zu unterstützen und über Unterlassungserklärungen oder einstweiligen Verfügungen im Hinblick auf Rechte Dritter fristwahrend schriftlich zu informieren.

Der Auftraggeber überträgt der SAVE MEDIA Sascha Vetter sämtliche für die Nutzung der Werbung in Online-Medien aller Art, einschließlich Internet, erforderlichen urheberrechtlichen Nutzungs-, Leistungsschutz-, Marken- und Kennzeichnungsrechte und sonstigen Rechte, insbesondere das Recht zur Vervielfältigung, Verbreitung, Übertragung, Sendung, Bearbeitung, zum öffentlichen Zugänglichmachen, zur Einstellung in eine Datenbank und Bereithalten zum Abruf, zur Entnahme und Abruf aus einer Datenbank, und zwar zeitlich und inhaltlich im für die Durchführung des Auftrags notwendigen Umfang. Vorgenannte Rechte werden in allen Fällen örtlich unbegrenzt übertragen und berechtigen zur Schaltung mittels aller bekannten technischen Verfahren sowie aller bekannten Formen der Online-Medien.

   

Gewährleistung des Anbieters

Die SAVE MEDIA Sascha Vetter gewährleistet im Rahmen der vorhersehbaren Anforderungen eine dem jeweils üblichen technischen Standard entsprechende, bestmögliche Wiedergabe des Werbemittels. Dem Auftraggeber ist jedoch bekannt, dass es nach dem Stand der Technik nicht möglich ist, ein von Fehlern vollkommen freies Programm zu erstellen. Die Gewährleistung gilt nicht für unwesentliche Fehler.

Ein unwesentlicher Fehler in der Darstellung der Werbemittel liegt insbesondere vor, wenn er hervorgerufen wird

- durch die Verwendung einer nicht geeigneten Darstellungssoftware und/oder - hardware. Dies meint im Besonderen, aber nicht ausschließlich, die Verwendung veralteter und/oder kaum verbreiteter Darstellungssoftware und/oder - hardware; oder

- durch Störung der Kommunikationsnetze anderer Betreiber oder

- durch Rechnerausfall auf Grund Systemversagens oder

- durch unvollständige und/oder nicht aktualisierte Angebote auf so genannten Proxies (Zwischenspeichern) oder

- durch einen Ausfall des Ad-Servers, der nicht länger als 24 Stunden (fortlaufend addiert) innerhalb von 30 Tagen nach Beginn der vertraglich vereinbarten Schaltung andauert.

Bei einem Ausfall des Ad-Servers über einen erheblichen Zeitraum (mehr als 10 % der gebuchten Zeit) im Rahmen einer zeitgebundenen Festbuchung entfällt die Zahlungspflicht des Auftraggebers für den Zeitraum des Ausfalls. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

Sind etwaige Mängel bei den Werbungsunterlagen nicht offenkundig, so hat der Auftraggeber bei ungenügender Veröffentlichung keine Ansprüche. Das Gleiche gilt bei Fehlern in wiederholten Werbeschaltungen, wenn der Auftraggeber nicht vor Veröffentlichung der nächstfolgenden Werbeschaltung auf den Fehler hinweist.

   

Leistung Störungen

Fällt die Durchführung eines Auftrags aus Gründen aus, die die SAVE MEDIA Sascha Vetter nicht zu vertreten hat (etwa softwarebedingt oder aus anderen technischen Gründen), insbesondere wegen Rechnerausfalls, höherer Gewalt, Streik, aufgrund gesetzlicher Bestimmungen, Störungen aus dem Verantwortungsbereich von Dritten (z. B. anderen Providern), Netzbetreibern oder Leistungsanbietern oder aus vergleichbaren Gründen, so wird die Durchführung des Auftrags nach Möglichkeit nachgeholt. Bei Nachholung in angemessener und für den Auftraggeber zumutbarer Zeit nach Beseitigung der Störung bleibt der Vergütungsanspruch des Anbieters bestehen.

Haftung

Bei Schadensersatzansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz wegen vorsätzlicher Schädigung oder wegen der Verletzung von Körper, Leben und Gesundheit, haftet die SAVE MEDIA Sascha Vetter nach den gesetzlichen Vorschriften. Im Übrigen haftet die SAVE MEDIA Sascha Vetter nur, wenn ihm, seinen gesetzlichen Vertretern, leitenden oder einfachen Erfüllungsgehilfen grobe Fahrlässigkeit oder die leicht fahrlässige Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, das heißt einer Pflicht, deren Erfüllung die Erreichung des Vertragszwecks und die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Auftraggeber regelmäßig vertrauen darf, zur Last fällt. Soweit keine grobe Fahrlässigkeit vorliegt, ist die Haftung nach Satz 2 der Höhe nach auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden beschränkt. Gegenüber Unternehmern haftet die SAVE MEDIA Sascha Vetter nach Satz 2 und 3 für einfache Erfüllungsgehilfen nur, wenn wesentliche Vertragspflichten grob oder leicht fahrlässig verletzt werden. Soweit die Haftung des Anbieters ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung seiner Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

   

Preisliste

Es gilt die zum Zeitpunkt der Auftragserteilung im Internet veröffentlichte Preisliste. Gegenüber Unternehmen bleibt eine Änderung vorbehalten. Im Einzelfall gilt vorrangig der in der Auftrags-bestätigung zugesagte Preis.

Für von der SAVE MEDIA Sascha Vetter bestätigte Aufträge sind Preisänderungen allerdings nur wirksam, wenn sie von der SAVE MEDIA Sascha Vetter mindestens einen Monat vor Veröffentlichung des Werbemittels angekündigt werden. Im Falle einer Preiserhöhung steht dem Auftraggeber ein Rücktrittsrecht zu. Das Rücktrittsrecht muss innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Mitteilung über die Preiserhöhung ausgeübt werden.

Nachlässe bestimmen sich nach der jeweils gültigen Preisliste. Werbeagenturen und sonstige Werbemittler sind verpflichtet, sich in ihren Angeboten, Verträgen und Abrechnungen mit den Werbungtreibenden an die Preislisten des Anbieters zu halten.

   

Zahlung

Die Rechnungsstellung erfolgt nach Buchungseingang, jedoch frühestens sechs Wochen vor einem vereinbarten Kampagnenstart. Die SAVE MEDIA Sascha Vetter ist berechtigt, bei zeitlich länger laufenden Schaltungen monatliche Vorschuss- oder Zwischenrechnungen zu stellen. Das Entgelt ist fällig zehn Tage ab Rechnungsdatum.

Der Auftraggeber kann nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig gestellten Forderungen aufrechnen. Zurückbehaltungsrechte können durch den Auftraggeber nur gegen Forderungen aus dem gleichen Auftragsverhältnis geltend gemacht werden.

Bei Zahlungsverzug oder Stundung werden Verzugszinsen und Einziehungskosten berechnet. Die SAVE MEDIA Sascha Vetter kann bei Zahlungsverzug die weitere Ausführung des laufenden Auftrags bis zur Zahlung zurückstellen und für die restliche Schaltung Vorauszahlung verlangen.

 Objektiv begründete Zweifel an der Zahlungsfähigkeit des Auftraggebers berechtigen den Anbieter, auch während der Laufzeit des Vertrags, das Veröffentlichen weiterer Werbemittel ohne Rücksicht auf ein ursprünglich vereinbartes Zahlungsziel von der Vorauszahlung des Betrags und von dem Ausgleich offenstehender Rechnungsbeträge abhängig zu machen.

Kündigung

Kündigungen von Werbeaufträgen müssen schriftlich an:

    SAVE MEDIA Sascha Vetter

    Neue-Jülicher-Straße 40

    52353 Düren

    oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Informationspflichten des Anbieters

Auf schriftliche Anfrage stellt die SAVE MEDIA Sascha Vetter dem Auftraggeber die verfügbaren AdServer-Statistiken zur Verfügung.

Vertraulichkeit und Datenschutz

Die Parteien verpflichten sich, den Werbeauftrag unter Berücksichtigung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen abzuwickeln. In diesem Zusammenhang werden die erforderlichen Kunden- und Lieferdaten gemäß § 33 BDSG mit Hilfe der elektronischen Datenverarbeitung gespeichert. Im Übrigen gilt die Datenschutzerklärung der SAVE MEDIA.

Sofern bei der SAVE MEDIA Sascha Vetter  anonyme Daten aus dem Zugriff auf die von ihm ausgelieferten Werbemittel anfallen, darf die SZO diese Daten im Rahmen der jeweiligen Kampagne für den konkreten Auftraggeber, der die SAVE MEDIA Sascha Vetter mit der Schaltung der jeweiligen Kampagne beauftragt hat, auswerten. Diese Auswertung darf nur die anonymen und pseudonymen Daten umfassen, die durch Werbeschaltungen generiert worden sind.

Darüber hinaus ist dem Auftraggeber eine weitere Verarbeitung, Nutzung und Weitergabe sämtlicher Daten (anonym oder personenbeziehbar) aus dem Zugriff auf die von ihm ausgelieferten Werbemittel untersagt. Insbesondere darf der Auftraggeber die Daten aus Werbeschaltungen nicht für eigene Zwecke speichern, auswerten, anderweitig nutzen und/oder an Dritte weitergeben. Dieses Verbot erfasst auch die Erstellung von Profilen aus dem Nutzungsverhalten der User auf den Online-Angeboten des Anbieters und deren weitere Nutzung. Im Fall von Verstößen stellt er die SAVE MEDIA Sascha Vetter von etwaigen Ansprüchen Dritter und von Kosten einer notwendigen Rechtsverteidigung vollumfänglich frei.

Erfüllungsort/Gerichtsstand

Erfüllungsort ist Düren.

Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder bei öffentlich-rechtlichen Sondervermögen ist bei Klagen Gerichtsstand Düren. Soweit Ansprüche der SAVE MEDIA Sascha Vetter nicht im Mahnverfahren geltend gemacht werden, bestimmt sich der Gerichtsstand bei Nichtkaufleuten nach deren Wohnsitz. Es gilt deutsches Recht. Ist der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt des Auftraggebers, auch bei Nichtkaufleuten, zum Zeitpunkt der Klageerhebung unbekannt oder hat der Auftraggeber nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt aus dem Geltungsbereich des Gesetzes verlegt, ist als Gerichtsstand Düren vereinbart, wenn der Vertrag schriftlich geschlossen wurde.

   

Anerkennung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mit der Erteilung eines Werbeauftrags erkennt der Auftraggeber die Allgemeinen und die zusätzlichen Geschäftsbedingungen sowie die Preisliste des Anbieters an.

Überhöhte Geschwindigkeit ist die Hauptursache für schwere Verkehrsunfälle. Diesen Satz haben Sie sicherlich schon häufig gelesen. Er schreibt sich leicht, doch verbindet sich mit dem Satz mehr als nur ein paar Worte. Viele Leser werden diesen Satz lesen und an eigene schlimme Erfahrungen zurückdenken.

Hinter den beiden kleinen Wörtern "schwere Verkehrsunfälle" verbergen sich hunderte von Schicksalen. Hinterbliebene, Schwerstverletzte, deren Leben nach dem Unfall nie mehr wieder so sein wird wie vorher, die Ihren Beruf verlieren, die ein Leben im Rollstuhl meistern müssen. Es sind nicht immer die Menschen, die eine Ursache zu dem Unfall beigetragen haben, sondern Opfer eines unverantwortlichen Verhaltens von Fahrern, die ihre eigenen Bedürfnisse über die der Anderen stellen.

Genau vor diesem Hintergrund finden die Geschwindigkeitskontrollen der Polizei statt. Hieran sollten auch die Leser dieser Zeilen denken, die sich vielleicht über die Kontrollen ärgern, deren Notwendigkeit nicht einsehen oder gar von Abzocke sprechen.

Die Mess- und Kontrollstellen für die 40. Kalenderwoche wurden dabei wie folgt festgelegt:

Montag, 30.09.2019:

   - Dorfplatz, Niederzier
   - B 55, Mersch
   - Kölnstraße, Niederzier
   - L 264, Hambach
   - K 27/L 13, Düren
   - L 327, Düren
   - Eifelstraße, Kreuzau 

Dienstag, 01.10.2019:

   - An der Vogelstange, Jülich
   - B 56, Krauthausen
   - L 253/ Waldstraße, Jülich
   - L 136, Engelsdorfer Weg, Aldenhoven
   - B 56, Dürboslar
   - B 399, Gey
   - L 327, Düren
   - Schevenhüttener Straße, Düren 

Mittwoch, 02.10.2019

   - L 264, Titz
   - K 2, Ellen
   - K 7, Titz
   - L 226, Gevelsdorf
   - B 264, Konzendorf
   - B 264, Langerwehe
   - Eifelstraße, Langerwehe 

Freitag, 04.10.2019:

   - Bahnstraße, Merzenich
   - B 57, Körrenzig
   - K 9, Linnich
   - L 213, Rödingen
   - B 265, Düttling
   - B 265, Vlatten
   - L 249, Drove 

Am gesamten Wochenende sowie am Feiertag (Donnerstag, 03.10.2019) werden nach wie vor wechselnde und kurzfristige Kontrollen im gesamten Kreisgebiet, insbesondere in der Eifel, durchgeführt.

 

 

Einsatzplan des Radarwagens der Stadt Düren für die 40. Kalenderwoche:

 

Montag, 30.09.2019:
Friedrichstraße
Kreuzstr.
Alte Jülicher Str.
Hospitalstr.

Dienstag, 01.10.2019:
Dech.-Bohnek.-Str.
Rurstraße
Friedenstr.
Kölner Landstr.

Mittwoch, 02.10.2019
Birkesdorfer Str.
Nickepütz
Ratsstr.
Schillingsstr.


Freitag, 04.10.2019:
Brückenstr
Am Adenauerpark
Brückenstr.
Heerweg

 

Werben auf dueren-Magazin.de

Banner, Firmenhinweise, Textlinks, oder redaktioneller Artikel – auf dueren-magazin.de sind Sie immer präsent. Bei stark gestiegenen Seitenaufrufen bleiben dabei unsere Tarife sympathisch niedrig.

Rückläufige Verkaufszahlen bei Zeitungen und Zeitschriften, Rückgang der täglichen Nutzungsdauer für Printmedien – Online-Medien dagegen boomen!

So wächst auch dueren-magazin.de mit ständig steigenden Zugriffszahlen monatlich.
Wir decken mit regionalen Nachrichten alle tagesaktuellen Bereiche ab, auf dueren-magazin.de werden stets aktuelle Nachrichten veröffentlich und produziert.

Die ideale Plattform für Ihre Kampagne! Wir stellen Ihnen alle klassischen Online-Werbeformen zur Verfügung. Darüber hinaus können Sie sich im redaktionellen Teil des Magazins mit einem PR-Artikel im aktuellen Kontext und in Verbindung mit hochwertigem Content platzieren!

Aktuelle Werbung nach Maß ohne Redaktionsschluss!

Bei uns bekommen Sie mehr als nur eine Anzeige! In Ihrem redaktionellen Artikel haben Sie so beinahe unbegrenzt Raum für die Darstellung Ihrer Firma, Ihrer Veranstaltung, Ihres Produktes. Ihr Vorteil: Online kennt keinen Redaktionsschluss und so können Änderungen im Angebot oder kurzfristige Termine sowie aktuelle Fotografien zeitnah innerhalb eines Tages veröffentlicht werden.

Schreiben Sie eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Wir beraten Sie gern und unterbreiten Ihnen ein unverbindliches Angebot!

 Screenshot 2014-07-13 01.58.25

 

Hier können Sie sich die Aktuellen Mediadaten als PDF herunterladen

Callya-Freikarte Kampagne Galeria Kaufhof Sale bei Jako-O zooplus - Mein Haustiershop Kostüme bei JAKO-O
DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.