Symbolbild Polizei
Lünen: Unfassbares Drama in der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule. Ein 14-jähriger hat um kurz nach 8 Uhr am Dienstagmorgen einen 15-jährigen Mitschüler erstochen.
 
dueren-magazin.de SAV

NRW: Nach dem Orkan Friederike kommt es am Freitag, 19. Januar noch zu erheblichen Einschränkungen im Zugverkehr in Nordrhein-Westfalen.

Am frühen Morgen erfolgen weitere Erkundungsfahrten. Weitere Linien werden im Tagesverlauf in Betrieb genommen.
Bitte beachten Sie die Änderungen zur RE 1

Folgende Linien verkehren ohne Einschränkungen:
RE 6: Dortmund – Köln/Bonn-Flughafen
RE 8: Mönchengladbach – Köln – Köln/Bonn Flughafen – Troisdorf – Bonn-Beuel – Königswinter – Bad Honnef (Rhein) – Linz am Rhein – Neuwied – Engers – Koblenz
RE 12 / RE 22: Köln – Euskirchen – Gerolstein – Trier
RB 24: Köln – Euskirchen – Kall
S 23 / RB 23: Bonn – Euskirchen – Bad Münstereifel
RB 27: Mönchengladbach – Koblenz
RB 24: Köln – Euskirchen – Kall
RB 30: Ahrbrück – Remagen – Bonn
RB 33: Aachen – Duisburg (Lindern – Heinsberg ist ein Pendelverkehr eingerichtet.)
RB 39: Remagen – Dernau
S 3: Oberhausen – Mülheim (Ruhr) – Essen – Hattingen (Ruhr)
S 5 / S 8: Mönchengladbach – Hagen – Dortmund
S 11: Düsseldorf Flughafen Terminal – Düsseldorf – Neuss – Dormagen – Köln – Bergisch Gladbach
S 13 : Horrem – Köln-Hansaring – Köln/Bonn Flughafen – Troisdorf – Siegburg/Bonn – Hennef

Folgende Linien können auf Teilstrecken bedient werden:
RE 1: Aachen – Dortmund (Jetzt Ausfall zwischen Dortmund und Hamm)
RE 5: Oberhausen – Koblenz
RE 9: Aachen – Köln Messe/Deutz
RE 42: Mönchengladbach – Essen
S 1: Dortmund – Bochum – Essen – Mülheim (Ruhr) – Duisburg – Düsseldorf – Solingen (ohne Halt zwischen Düsseldorf Hbf und Duisburg Hbf)
S 2: Dortmund – Herne – Essen/Duisburg (nicht nach Recklinghausen!)
S 12: Düren – Hennef (Sieg)

Folgende Linien fallen aus:
RE 2: Düsseldorf – Duisburg – Essen – Gelsenkirchen – Recklinghausen – Münster
RE 4: Aachen – Herzogenrath – Mönchengladbach – Düsseldorf – Wuppertal – Hagen – Dortmund
RE 11: Düsseldorf – Duisburg – Essen – Dortmund – Hamm - Paderborn - Kassel
RE 17: Hagen – Schwerte – Bestwig – Brilon-Wald – Warburg – Kassel
RE 18: Herzogenrath – Eygelshoven – Landgraaf – Heerlen
RB 20: Geilenkirchen (HVZ) / Eschweiler St. Jöris - Alsdorf-Annapark – Herzogenrath - Aachen - Stolberg Altstadt / Düren
RB 25: Köln – Overath – Gummersbach – Meinerzhagen – Lüdenscheid
RB 37: Duisburg Hbf – Duisburg–Entenfang
RB 38: Köln - Horrem – Bedburg
RB 43: Dorsten - Wanne-Eickel - Herne - Castrop-Rauxel Süd - Dortmund
RB 51: Dortmund – Lünen – Coesfeld – Gronau – Enschede
RB 52: Dortmund – Hagen – Schalksmühle – Lüdenscheid
RB 53: Dortmund – Schwerte – Iserlohn
RB 54: Unna – Fröndenberg – Menden – Balve – Neuenrade
RE 57: Dortmund – Arnsberg – Bestwig – Winterberg
RB 63: Münster – Coesfeld
RB 64: Münster – Gronau – Enschede
S 4: Unna – Unna-Königsborn – Dortmund-Dorstfeld – Dortmund-Lütgendortmund
S 6: Essen – Ratingen Ost – Düsseldorf – Langenfeld (Rheinl) – Köln
S 68: Wuppertal-Vohwinkel – Düsseldorf – Langenfeld (Rheinl)
S 9: Haltern am See – Bottrop – Essen – Velbert-Langenberg – Wuppertal-Vohwinkel – Wuppertal

Zur Reisendenbetreuung stellen wir an folgenden Bahnhöfen Aufenthaltszüge zur Verfügung:
Berlin Ostbahnhof, Berlin Gesundbrunnen, Bielefeld Hbf, Bonn Hbf, Braunschweig Hbf, Bremen Hbf, Dortmund Hbf, Dresden Hbf, Düsseldorf Hbf, Emden, Fulda, Göttingen, Hamburg-Altona, Hamburg Hbf, Hamm (Westf), Hannover Hbf, Kassel-Wilhelmshöhe, Köln Hbf, Leipzig Hbf, Löhne, Lüneburg, Magdeburg Hbf, Münster (Westf), Nienburg, Osnabrück, Wolfsburg Hbf, Würzburg Hbf.

Bitte informieren Sie sich am Freitag vor Reiseantritt über Ihre Verbindung auf www.bahn.de, im DB Navigator oder bei der telefonischen Sonderhotline. Diese ist unter 08000 996633 kostenlos für Sie erreichbar.

Informationen zum Betrieb anderer Eisenbahnverkehrsunternehmen liegen uns nicht vor. Bitte recherchieren Sie auf den Websites der Unternehmen.

Für Donnerstag, den 18.1.2018 und Freitag, den 19.1.2018 geltende Fernverkehrsfahrkarten behalten ihre Gültigkeit und können entweder kostenfrei storniert oder bis eine Woche nach Störungsende flexibel genutzt werden (gilt auch für zuggebundene Fahrkarten). Sitzplatzreservierungen können umgetauscht werden (für auf bahn.de gekaufte Reservierungen auch online möglich). Betroffene Reisende, die ihre bereits gebuchte Reise nicht antreten möchten, können ihre Fahrkarten kostenlos zurückgeben.

Hier finden Sie das entsprechende Erstattungsformular für online gebuchte Fahrkarten : https://www.bahn.de/p/view/service/buchung/erstattung.shtml

Wir werden Sie laufend informieren.

Erhebliche Behinderungen auch im Busverkehr

DB Ostwestfalen-Lippe Bus:
Aufgrund des Sturmtiefs "Friederike" kommt es im Busbetrieb der DB Ostwestfalen-Lippe-Bus in Teilbereichen wie z.B. der Paderborner Hochfläche zu größeren Behinderungen. Zwar hat sich die Lage etwas entspannt, aber immer noch gibt es auch größere Verspätungen aufgrund von Umleitungen. In den übrigen Gebieten der BVO Busverkehr Ostwestfalen wurden alle Verkehre wieder aufgenommen.


DB Rheinlandbus:
Aufgrund des Sturmtiefs "Friederike" gibt es in verschiedenen Bereichen des Verkehrsgebietes der DB Rheinlandbus weiterhin Behinderungen im Busverkehr. Aufgrund von Straßensperrungen kann es zu Umleitungen bzw. Verspätungen kommen. Insgesamt normalisiert sich die Lage.

Bild: Symbolbild Feuerwehr Schwelm

Mönchengladbach: Im Einsatz waren alle drei Feuer- und Rettungswachen, alle Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr, die Leitstellenverstärkung und der Führungsdienst der Feuerwehr Mönchengladbach.

NRW: Bei extremen Witterungsverhältnissen entscheiden die Eltern selbst, ob der Weg zur Schule zumutbar ist, und informieren die Schule unverzüglich darüber, dass ihr Kind am betreffenden Tag insofern am Unterricht nicht teilnehmen wird (vgl. Zf. 2.1 des Runderlasses des Kultusministeriums vom 29.05.2015 – BASS 12-52 Nr. 1).
Our website is protected by DMC Firewall!