Euskirchen: Am Mittwoch (7.00 Uhr) kam es auf der Bundesstraße 51, Höhe Krankenhaus, zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Traktor.

Ein 27-jähriger Mann aus Bad Münstereifel war mit seinem Pkw unterwegs in Richtung Wüschheim. Zwischen Stadtwaldkreuzung und Hit-Markt-Kreuzung überholte er zwei Fahrzeuge und scherte danach wieder auf den rechten Fahrstreifen ein. Danach erkannte er den Traktor eines 44-Jährigen aus Euskirchen zu spät, der vor ihm fuhr. Er konnte nicht mehr bremsen und prallte, trotz versuchtem Ausweichmanöver nach links, auf das linke Hinterrad des Traktors. Durch den Aufprall kam der Traktor nach rechts von der Straße ab. Er fuhr eine Böschung hinab und prallte gegen einen Baum. Danach kippte er auf die Seite. Der Pkw kam nach dem Aufprall links neben der Fahrbahn zum Stillstand. Der 27-Jährige verletzte sich schwer, der Traktorfahrer leicht. Beide wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Unfallstelle war während der Unfallaufnahme voll gesperrt. Die Feuerwehr war im Einsatz, um auslaufende Betriebsstoffe zu entsorgen. Am Pkw entstand Totalschaden.

Our website is protected by DMC Firewall!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.