dueren-magazin.de AMI

Städteregion Aachen / Kreis Düren: Am Mittwoch meist heiter und trocken, im Tagesverlauf vor allem im Mittelgebirge auch wechselnd bewölkt. Zum Abend im Süden geringe Schauer- oder Gewitterneigung. Höchsttemperaturen zwischen 27 und 29 Grad.

Schwacher bis mäßiger Wind aus Südost, zum Abend im Westen auf Nordwest drehend. In der Nacht zu Donnerstag wechselnd, von Westen zunehmend stark bewölkt, dabei aufkommender schauerartiger, auch gewittriger Regen. Dabei besteht vor allem im Westen des Landes die Gefahr von Hagel, Starkregen und Sturmböen. Tiefstwerte zwischen 13 und 11 Grad, im Mittelgebirge bis 9 Grad. Außerhalb von Schauern schwacher bis mäßiger West- bis Nordwestwind.

Am Donnerstag zunächst stark bewölkt und teils noch schauerartig verstärkter oder gewittriger Regen, der noch von Hagel, Starkregen und Sturmböen begleitet sein kann.

Am Nachmittag von Westen nachlassende, später abklingende Niederschläge. Höchstwerte zwischen 16 und 18 Grad, im Bergland bis 15 Grad. Außerhalb von Schauern schwacher bis mäßiger Nordwestwind.

In der Nacht zum Freitag auflockernde Bewölkung. Dabei ausgangs der Nacht in Muldenlagen und Flusstälern Bildung flacher Nebelbänke. Tiefstwerte zwischen 6 und 4 Grad. Abschwächender Wind aus unterschiedlichen Richtungen.

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd