Bild: T. Kraus

Hambach / Morschenich: Im weiteren Verlauf des Rückbaus der Baumhäuser am Donnerstag (13. September) trafen die Beamten auf vier Personen, die sich mit sogenannten "Lock on's" (Hilfsmittel zum Anketten) und Seilen an den Häusern befestigt hatten. Sie konnten durch die Höheninterventionsteams nach unten transportiert werden.

Polizei Symbolbild

Hambach / Morschenich: Die für den Hambacher Forst zuständigen Bauaufsichtsbehörden (Kolpingstadt Kerpen und Kreis Düren) haben die Polizei um Vollzugshilfe gebeten. Derzeit (13. September, 15:30 Uhr) ist die Polizei bei diesem schwierigen Einsatz mit starken Kräften, insbesondere mehreren Einsatzhundertschaften, in dem betroffenen Waldgebiet im Einsatz.

Hambach / Morschenich: Räumung Hambacher Forst: Kreis Düren und Stadt Kerpen handeln auf Weisung des Ministeriums Kreis Düren/Kerpen. Der Kreis Düren und die Stadt Kerpen werden vom Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung (MHKBG) angewiesen, ab dem 13. September bauliche Anlagen aus dem Hambacher Forst zu entfernen.

Bild: Symbolbild Polizei

Hambach / Morschenich: Eine weitere Stufe der Gewalt im Hambacher Forst. Polizist muss Warnschuss abgegeben.

Polizei

Hambach / Morschenich: Nach einem friedlichen Wochenende ohne Auseinandersetzungen im Hambacher Forst hat heute Vormittag (10.09.2018, 08.33 Uhr) eine vermummte Personengruppe auf der L276 Polizeibeamte und einen 39-jährigen Arbeiter mit Steinen und Brandsätzen beworfen.

Polizei Symbolbild

Hambach / Morschenich: Die Polizei ist seit  07.30 Uhr im Hambacher Forst im Einsatz.

dueren-magazin.de Symbolbild

Hambach / Morschenich/ Inden: Am Sonntag (2.September) Abend kam es im Bereich des Hambacher Forst erneut zu Straftaten durch bislang unbekannte, vermummte Personen.

Hambach / Morschenich: Heute führte die Polizei im Bereich des Hambacher Forstes erneut Personen- und Fahrzeugkontrollen durch.

Hambach / Morschenich: Aufgrund der in der Vergangenheit verübten, teils massiven Straftaten, der Vorbereitung und auch die Verabredung solcher, hat die Aachener Polizei den Hambacher Forst und seine unmittelbare Umgebung nach § 12 PolG als "gefährlichen Ort" eingestuft.

Polizei Symbolbild

Hambach / Morschenich: Wie bereits gemeldet, durchsuchte die Polizei heute Morgen das Wiesencamp am Rande des Hambacher Forstes.

Bild: Symbolbild Polizei

Hambach / Morschenich: Heute Morgen findet ein weiterer Polizeieinsatz am Hambacher Forst statt. Auf Beschluss des Amtsgerichts Aachen durchsuchen Polizisten derzeit das Wiesencamp und die dortigen Räumlichkeiten, Fahrzeuge und Behältnisse.

Bild: Symbolbild Polizei

Hambach / Morschenich: Am heutigen Sonntag (26.08.2018) führten Spezialisten des Landeskriminalamts die Untersuchung der beiden gestern aufgefundenen sprengstoffähnlichen Gegenstände im Wald durch. Es handelte sich um Attrappen und sie wurden im Anschluss beseitigt.

Bild: Symbolbild Polizei

Hambach / Morschenich: Wie bereits gestern (25.08.2018) berichtet wurden drei sprengstoffähnliche Gegenstände im Rahmen des Einsatzes im Hambacher Forst festgestellt.

Hambach / Morschenich: Am Freitagabend kam es zu einem gewaltsamen Übergriff auf Polizeibeamte an der L 276 im Hambacher Forst. Nach jetzigem Ermittlungsstand warfen unbekannte Tatverdächtige mit Steinen und schossen mit Zwillen in Richtung der Beamten. Ein Polizist wurde von einem Geschoss am Hinterkopf getroffen und fiel verletzt zu Boden. Die Angreifer liefen weiter auf die Polizisten zu und setzten den Bewurf und Beschuss dabei fort. Erst nachdem die Beamten androhten, von der Schusswaffengebrauch zu machen, um sich zu verteidigen, stellten sie den Beschuss und Bewurf ein. Die Personen zogen sich zunächst unerkannt in den Wald zurück. Auf der Abfahrt des Polizeifahrzeugs und eines hinzugerufenen Rettungswagens kam es erneut zu Steinwürfen aus dem Wald; dadurch wurde das Polizeifahrzeug beschädigt. Ein Ermittlungsverfahren u.a. wegen gefährlicher Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte wurde eingeleitet.

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd