dueren-magazin.de SAV

Düren: Informationen zum Feuerwerk auf der diesjährigen Annakirmes - Startzeit und Sicherheitsbereich!

Das Feuerwerk wird gegen 22.25 Uhr gezündet. Warum ist das so? Die Feuerwerker müssen die Rurtalbahn in Richtung Heimbach passieren lassen. Erst dann gibt es die Freigabe zum Abschuss des Feuerwerks.

Rund um den Abschussplatz wird ein Sicherheitsbereich eingerichtet. Dieser ist mittels Absperrposten von Sicherheitsdienst und Feuerwehr abgesichert.

NEU! In diesem Jahr ist der Zutritt in den Sicherheitsbereich, nur noch den Ämtern gestattet. Fans die einen Blick hinter die Kulissen, am Abschussplatz erhaschen wollen, müssen ab sofort draußen bleiben.

Die Feuerwerkfans aus den Niederlanden oder auch aus dem deutschen Raum, dürfen nicht mehr in den Sicherheitsbereich hinein. Gleiches gilt für jeden anderen, der die Meinung vertritt, er müsse aus wichtigem Grund durch den Sicherheitsbereich.

Personen die sich im Sicherheitsbereich aufhalten dürfen, haben einen dementsprechenden Ausweis, den sie auch mit sich führen.

Wer nach dem Feuerwerk auf den Platz möchte, muss sich so lange gedulden, bis am Absperrposten die Freigabe zur Aufhebung der Sperrung erfolgt. Das hat den Hintergrund, das nach dem Abbrennen des Feuerwerks, die Feuerwehr eine Nachschau betreiben muss, ob es nirgends zu einem Feuer gekommen ist, oder ein Blindgänger herum liegt.

All diese Maßnahmen dienen nur dem Schutz der Besucher der Dürener Annakirmes!

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd