dueren-magazin.de SAV

Düren: Die Vorfälle in Würzburg, München und Ansbach sind auch bei der Dürener Polizei mit Bestürzung aufgenommen worden.

Im Hinblick auf die bevorstehende Annakirmes werden wir als Dürener Polizei alles uns Mögliche tun, um den Dürener Bürgerinnen und Bürgern eine friedliche Annakirmes zu gewährleisten. Wie auch in den vergangenen Jahren werden wir dazu von auswärtigen Polizeikräften unterstützt. Wir möchten darauf hinweisen, dass derzeit keinerlei Hinweise auf eine konkrete Gefährdung vorliegen. Neue Aspekte in Sicherheitsfragen wurden aufgenommen und entsprechend im Einsatzkonzept, auch personell, umgesetzt. Die Polizei wird sowohl uniformiert als auch in ziviler Kleidung auf dem Platz und im Umfeld präsent sein. Die Besucher der Annakirmes bitten wir an dieser Stelle auch darum, wachsam zu sein und verdächtige Beobachtungen hinsichtlich Personen, die sich auffällig auf der Kirmes verhalten, unverzüglich der Polizei zu melden. Wenden Sie sich entweder an die Polizei auf dem Kirmesgelände oder wählen Sie die 110. Auch bitten wir darum, auf das Mitführen von großen Taschen, wie z.B. Rucksäcken, nach Möglichkeit zu verzichten.

DMC Firewall is a Joomla Security extension!