Paris: Feiger Angriff auf die Demokratie, die Redaktion der Satirezeitung "Charlie Hebdo" wurde von zwei Männern, bewaffnet mit Kalaschnikow angegriffen.

Bei dem Angriff in der Redaktion, wurden laut Mitteilung der Pariser Staatsanwaltschaft, Zehn Menschen getötet, sechs weiter wurden schwer verletzt.

Die Täter sind auf der Flucht. Frankreich setzte nach dem Angriff die Terrorwarnstufe auf die höchst mögliche Stufe "Anschlagsalarm“. Betroffen ist hier der Großraum Paris.

Wer diesen Anschlag verübt hat ist weiter unbekannt.

Die "Charlie Hebdo" hatte in der Vergangenheit mehrfach mit provokanten Mohammed-Karikaturen für Schlagzeilen gesorgt.

Titelbild: David.Monniaux CC BY-SA 3.0

 

 

 

Our website is protected by DMC Firewall!