dueren-magazin.de AMI

Düren: Hierbei wird der gesamte Verkehr auf die stadteinwärtige Spur umgelegt. Die bisher abgesperrte Abbiegespur aus der Tivolistraße kommend nach rechts in Richtung Gürzenich ist dann wieder freigegeben, die eingerichteten Umleitungsstrecken über die Mariaweilerstraße/Nickepütz und über die Monschauer Straße/Bahnstraße aufgehoben.

dueren-magazin.de AMI

Kreis Düren: Es muss einem vorkommen wie ein deja vu, der morgige Freitag wird ähnlich Heiß wie der letzte. Auch wird er enden wie die der letzte Freitag, Gewitter mit Unwetterpotential werden am Abend erwartet.

dueren-magazin.de SAV

Düren / Aachen: Während der Sommerferien 26.06.2015 (spät) bis 10.08.2015 (früh) erneuert die Deutsche Bahn zwischen Düren und Aachen die Gleise auf 26 Kilometern. Um die Arbeiten an einem Stück durchführen zu können, muss die Hauptstrecke zwischen Düren und Aachen teilweise gesperrt werden.

Für Krimiautor Marcus Hünnebeck (hinten) ist das Mord(s)vergnügen eine Premiere: Noch nie hat der gebürtige Bochumer auf einer Burg gelesen. Er ist einer von drei Schriftstellern, die KIK-Vorsitzende Käthe Rolfink (v.r.) und Museumleiterin Lucia Schlösser (hinten) für die dritte Kriminacht verpflichtet haben. Walfried Heinen (RWE Deutschland, 3.v.l) und Walter Offermann (Sparkasse Düren) freuen sich auf die außergewöhnliche Lesung. Links im Bild: KIK-Geschäftsführerin Annegret Greven.

Nideggen: Das Burgenmuseum Nideggen wird erneut zum Tatort, wenn dort am 16. und 17. Oktober zum dritten Mal die Krimilesung "Mord(s)-Vergnügen" stattfindet. Der Freitagabend beginnt um 19.30 Uhr im Bergfried der Burg mit einem Imbiss und spannungsvoller Musik von Martin Claßen und Band. Danach fesseln Andreas Föhr, Marcus Hünnebeck, Gisa Pauly ihr Publikum mit ihren mörderischen Geschichten.

DMC Firewall is a Joomla Security extension!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.