Symbolbild Polizei

Düren: Bei einem Einbruch am Samstag um 02:48 Uhr verschafften sich drei männliche Tatverdächtige über zwei verschlossene Gartentore eines Privatgrundstückes am Boisdorfer Weg Zugang zum Parkplatz eines Verbrauchermarktes in Düren-Lendersdorf.

Ulrich Titz (v.l.), Landrat Wolfgang Spelthahn und DGB-Kreisvorsitzender Ludger Bentlage eröffneten im Kreishaus Düren die Ausstellung, die bis zum 19. November über das NS-Zwangsarbeiterlager Arnoldsweiler informiert.  Foto: Kreis Düren

Kreis Düren. "Wer möchte, dass sich Geschichte nicht wiederholt, der darf nicht dulden, dass andersdenkende Menschen verunglimpft werden, sondern muss aufstehen. Denn Krieg beginnt nicht mit dem ersten Schuss, sondern wenn Menschen intolerant werden und Gewalt verharmlosen", sagte Landrat Wolfgang Spelthahn am Montagabend (4.11.) zur Eröffnung der Wanderausstellung "Gegen das Vergessen – Zwangsarbeiterlager Arnoldsweiler" im Kreishaus Düren.

Zufrieden mit dem Ergebnis intensiver Arbeit: Abteilungsleiterin Stephanie Oellers und Bürgermeister Ralf Claßen blättern durch den Familienwegweiser.

Aldenhoven: Wer betreut mein Kind nach der Schule? Wer hilft weiter bei Erziehungsfragen? Welche Freizeitangebote gibt es für Kinder und Jugendliche in der Gemeinde Aldenhoven? Im Familienalltag tauchen oft viele Fragen auf. Der Familienwegweiser soll Familien in der Gemeinde Aldenhoven und allen weiteren Interessierten helfen, die richtigen Ansprechpartner für Ihre Fragen und entsprechende Angebote zu finden.

Bild: Polizei

Titz: Am Mittwochabend ereignete sich auf der Kreisstraße 37 ein Verkehrsunfall, bei dem sich ein Auto überschlug. Der 44-jährige Fahrer aus Aldenhoven blieb unverletzt, der Unfallverursacher ist flüchtig.

Our website is protected by DMC Firewall!