Düren: Stadtwerke Düren warnen vor Drückerkolonnen: Betrüger geben sich auch als Mitarbeiter der SWD aus

•    Haustürvertreter behaupten fälschlicherweise, im Auftrag der Stadtwerke Düren oder anderer Energieversorger unterwegs zu sein
•    Mitarbeiter der SWD können sich immer ausweisen
•    SWD empfehlen, nichts an der Haustür zu unterschreiben
•    SWD-Kundencenterteam steht persönlich oder unter 02421-126-233
bei Fragen zur Verfügung

Die Stadtwerke Düren (SWD) warnen vor Drückerkolonnen, die aktuell wieder im Stadtgebiet Düren unterwegs sind. Dabei klingeln sie an Haustüren und geben fälschlicherweise vor, im Auftrag der SWD oder anderer rheinischer Energieversorger zu arbeiten. Die SWD distanzieren sich grundsätzlich von allen Arten von Haustürgeschäften. Deshalb weisen die SWD nochmals darauf hin, dass Mitarbeiter der SWD nur zu ihren Kunden kommen, um Zählerstände abzulesen oder Wartungen vorzunehmen – sowie nach individueller Absprache. Zudem können sich SWD-Mitarbeiter immer ausweisen. Bei Zweifeln steht das SWD-Kundencenterteam persönlich oder telefonisch unter 02421-126-233 zur Verfügung.

„Seit einigen Tagen gehen bei uns wieder verstärkt Anrufe von unseren Kunden ein, die Besuch von angeblichen SWD-Mitarbeitern erhalten haben und dabei ein Formular unterschreiben sollten“, erklärt Kurt Hänsgen, Leiter Dienstleistung Vertrieb bei den SWD. „Als fairer Partner unserer Kunden ist es uns wichtig, die Dürenerinnen und Dürener vor Schaden zu schützen und vor solchen Betrügern zu warnen. Diese Drückerkolonnen locken in der Regel mit billigen Angeboten, die sich später meist als Kostenfalle herausstellen oder am Markt scheitern. Erst am Samstag (24.01.2014) hatte ein Windenergie-Stromanbieter, der mit vermeintlich günstigen Angeboten geworben hatte, Insolvenz angemeldet. Wir distanzieren uns deutlich von solchen Methoden“, erklärt SWD-Geschäftsführer Heinrich Klocke. „Zudem empfehlen wir allen, grundsätzlich nichts zu unterschreiben und im Zweifelsfall unseren Kundenservice unter 02421-126-233 zu kontaktieren oder unser Kundencenter in der Zehnthofstraße zu besuchen“, erklärt Kurt Hänsgen.

Individuelle Lösungen und stabile Tarife
Die SWD betonen auch, dass sie ihre Tarife – im Gegensatz zu einigen anderen Energieversorgern – zum 01. Januar 2014 stabil gehalten haben. „Daneben bieten wir unseren Kunden immer faire und individuelle Lösungen an. So können sich in unserem Tarif SWD PrivatStrom besonders preisbewusste Kunden mit unserer Zusatzoption ‚beständig’ bis zu zwei Jahre Preisgarantie sichern oder mit der Option ‚umweltbewusst’ ihren Beitrag zum Klimaschutz leisten“, erklärt SWD-Vertriebsleiter Ingo Vosen.

Zwei Wochen Rücktrittsrecht
Die SWD empfehlen Kunden, die bereits Schriftstücke an der Haustüre unterschrieben haben, sich umgehend mit der Verbraucherzentrale in Verbindung zu setzen. „So kann sich der Schaden eventuell noch abwenden lassen, denn schließlich gelten auch hier zwei Wochen Rücktrittsrecht“, erklärt Vosen abschließend.

DMC Firewall is a Joomla Security extension!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.