Symbol Bild Polizei

Düren: Am Freitagabend meldeten sich mehrere Anrufer bei der Polizei und berichteten von einer größeren Schlägerei im Bereich der Dürener Nordstadt.

 

Gegen 21:15 Uhr gingen die ersten Anrufe ein. Danach sollten sich mindestens 20 Personen auf der Josef-Schregel-Straße gegenüber stehen. Vom Einsatz von Knüppeln und einem Messer war die Rede. Noch bevor die ersten Streifenwagen eintrafen, hatten sich die Kontrahenten getrennt und von der Örtlichkeit entfernt. Angaben zu Tatverdächtigen oder möglichen Geschädigten konnten nicht erlangt werden. Im Laufe des Samstags erstatteten zwei Beteiligte Strafanzeigen. Mittlerweile steht fest, dass mindestens zwei Personen bei dem Vorfall am Freitagabend Stich- oder Schnittverletzungen erlitten haben. Die Hintergründe für den Gewaltausbruch sind derzeit noch unklar. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen, die zum Beispiel Hinweise auf die Beteiligten geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeileitstelle unter der Rufnummer 02421 949-6425 zu melden.

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.