Presseteam NRW JP

Kreuzau: Am Samstagabend endete die Fahrt von zwei jungen Männern abrupt, als sie mit einem Transporter in Kreuzau-Thum gegen eine Mauer prallten. Bei dem Aufprall wurden die beiden Fahrzeuginsassen verletzt.

Ein 22 Jahre alter Mann aus Düren befuhr gegen 23:43 Uhr mit seinem Kleintransporter die Thumstraße in Richtung Drove. In einer scharfen Rechtskurve geriet er nach links von der Fahrbahn ab und stieß dort gegen eine Mauer. Bei dem Unfall wurde der Dürener leicht verletzt. Sein 35 Jahre alter Beifahrer aus Düren, wurde hierbei schwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen in ein Dürener Krankenhaus gebracht werden.

Bei der Unfallaufnahme konnten die Polizeibeamten schnell die Ursache für den Unfall ermitteln, als sie in der Atemluft des Unfallfahrers Alkoholgeruch feststellten. Ein Atemalkoholtest ergab eine Alkoholwert von 1,3 Promille.

Auf der Polizeiwache Düren wurde dem 22-Jährigen von einem Arzt eine Blutprobe entnommen. Außerdem wurde festgestellt, dass der Fahrzeuglenker nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Gegen den jungen Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Der Kleintransporter wurde stark beschädigt und musste durch ein Abschleppunternehmen von der Unfallstelle entfernt werden. Durch zusätzliche Beschädigungen an der Mauer und an einer Laterne entstand ein geschätzter Gesamtschaden von ca. 35.500 Euro.

scale 1700 1000 aeESjwHy0FxON41jUITU

scale 1700 1000 DYVcE0rb UmawNMBKzC3

scale 1700 1000 Nvr41H LVxoGtXC3rITo

scale 1700 1000 NzpthkimZh0 qKhVP2xM

scale 1700 1000 osrWd1sXLYdNR0jGsVHp

scale 1700 1000 PaLr qN1kT6ZBwoTP3kX

scale 1700 1000 s64taIddtznOzZIra715

Bilder: Presseteam NRW JP

DMC Firewall is a Joomla Security extension!