95903520 10222359471520787 2167509594442563584 o

Düren: Sie hatte sich so viel ausgesucht, dass sie zum Tragen sogar eine Tasche stehlen musste. Doch der von einer 28 Jahre alten Frau aus Aachen geplante Diebstahl endete abrupt durch die Wachsamkeit eines Ladenmitarbeiters.

Zunächst schlenderte die Aachenerin gegen 12:45 Uhr durch die verschiedenen Abteilungen des Geschäfts in der Fußgängerzone, wobei sie immer wieder Produkte verschiedenster Art in ihren Taschen verstaute. Schließlich entschied sie sich sogar für eine Sporttasche, um weitere Waren zu verstecken, da ihre mitgebrachten Beutel offensichtlich bereits voll waren.

Anschließend passierte sie den Kassenbereich, ohne die Gegenstände zu bezahlen. Glücklicherweise konnte sie hierbei von einem Auszubildenden des Warenhauses beobachtet werden, der sie noch vor Verlassen der Örtlichkeit ansprach und ins Büro bat. Hier räumte sie gegenüber den hinzu gerufenen Polizeibeamten die Tat ein. Doch zur Überraschung aller Anwesenden fanden sich bei einer Durchsuchung der Frau nicht nur die Waren aus dem betreffenden Kaufhaus, sondern auch zahlreiche Artikel, die den Angaben des Auszubildenden nach dort nicht angeboten würden. Diese wurden schließlich durch die Polizei zunächst sichergestellt und waren vermutlich in einem Laden in der Innenstadt von der Tatverdächtigen bereits vorher gestohlen worden.

Weitere Ermittlungen ergaben, dass es sich bei der Diebin um eine Wiederholungstäterin handelte. Daher wurde sie zunächst der Polizeiwache zugeführt. Über den Verbleib der Frau entscheidet nun die Staatsanwaltschaft.

Our website is protected by DMC Firewall!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.