95903520 10222359471520787 2167509594442563584 o

Düren: Die Polizei bittet einen älteren Herrn, der am Sonntagvormittag von zwei bislang unbekannten Frauen in der Schulstraße bedrängt wurde, sich bei der Einsatzleitstelle zu melden.

Zeugen beobachteten gegen 11:30 Uhr einen Senior mit einer Gehbehinderung, der die Eisenbahnstraße aus Richtung Schulstraße in Gehrichtung "Alte Jülicher Straße" beging. Im Bereich der dortigen Poller hielt ein Pkw der Marke Daimler Benz in Höhe des Mannes an, zwei jüngere Frauen stiegen aus dem Wagen aus, bedrängten Mann und schoben ihn gegen eine Hauswand. Daraufhin rief dieser mehrfach laut um Hilfe, so dass die Täterinnen von ihm ab ließen, in den Pkw stiegen und davon fuhren. Auf Nachfrage der Zeugen, antwortete der Geschädigte, dass die Flüchtigen sein Geld verlangt hatten. Danach entfernte er sich in Richtung Eisenbahnstraße.

Die tatverdächtigen Frauen sind etwa 20 bis 25 Jahre alt. Während die eine zur Tatzeit dunkle Kleidung trug, war die Zweite mit einem rosafarbenen Rock und roter Oberbekleidung bekleidet.

Die Polizei bittet den Geschädigten und weitere Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall oder zu den Gesuchten machen können, sich bei der Einsatzleitstelle unter der Telefonnummer 02421/949-2425 zu melden.

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.