Düren: Wie das Amt für Tiefbau und Grünflächen der Stadt Düren mitteilt, wird die Ampelanlage an der B56 im Bereich Schoellerstraße/ Eisenbahnstraße/ Arnoldsweilerweg am kommenden Mittwoch, dem 19.02., ab 9 Uhr bis voraussichtlich 16 Uhr abgeschaltet.

Grund sind Wartungs- und Umbauarbeiten an der Anlage. So wird das vorhandene veraltete Steuergerät zur Gewährleistung der Betriebssicherheit erneuert und die Ampelschaltung auf das veränderte Verkehrsaufkommen während des Brückenneubaus eingestellt.

Um die Verkehrssicherheit während der Abschaltzeiten weiterhin aufrecht erhalten zu können, erfolgen in den einzelnen Zufahrten umfangreiche Absperrmaßnahmen:
Von der Autobahn kommend wird der Verkehr komplett rechts in die Eisenbahnstraße geführt.
Vom Kreisverkehr kommend in Richtung Autobahn steht lediglich eine Geradeaus-Spur zur Verfügung. Linksabbiegen in die Eisenbahnstraße ist ab diesem Zeitpunkt bis zum Ende der Erneuerung der Schoellerbrücke nicht mehr möglich.
Aus der Zufahrt Eisenbahnstraße darf nur noch rechts bzw. links auf die B56 Schoellerstraße abgebogen werden. Das Geradeausfahren in Richtung Arnoldsweiler ist an diesem Tag nicht möglich.

Das Amt für Tiefbau und Grünflächen bittet alle Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer, die Kreuzung vorsichtig zu befahren. Ortskundige Fahrer werden gebeten, die Kreuzung weiträumig zu umfahren.

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.