Düren: Sicherlich ist es dem ein oder anderen Leser auch schon mal passiert, das er im Bahnhof Düren zwecks Überlassung oder Kauf eines Tickets angesprochen wurde. Hierzu hat der Fahrgastbeirat Düren ein Schreiben heraus gebracht welches über den Illegalen Markt informiert.

Sehr geehrter Fahrgast,
sicher sind Ihnen auch schon die Personen im Bahnhof Düren aufgefallen, die regelmäßig um eine VRS - Tageskarte „betteln“. Vielleicht wurde Ihnen auch schon einmal in der Unterführung eine Fahrkarte „ermäßigt“ zum Kauf angeboten. Die Personen, die Sie um eine Fahrkarte „anbetteln“, brauchen diese Karte nicht tatsächlich selbst, sondern betreiben damit einen illegalen Handel. Sie nehmen die benutzten Tickets und verkaufen sie dann wieder.
Der Fahrgastbeirat hat vermehrt Beschwerden darüber erhalten. Kunden fühlen sich massiv belästigt und den Verkehrsunternehmen fehlen große Einnahmen. Daher haben wir uns zu dieser Information entschieden.
„Wir bitten Sie, diese Karten nicht zu kaufen, denn wenn Sie eine solche Karte kaufen und damit in einen Zug einsteigen, fahren Sie ohne gültigen Fahrausweis. Sie müssen dann event. nicht nur 40,-€ zahlen, sondern auch zusätzlich mit einer Strafanzeige rechnen“.

Der Fahrgastbeirat Kreis Düren befürchtet, dass der dadurch entstehende Schaden sich zukünftig auf den Fahrpreis auswirkt. Deshalb unsere Bitte:

• Geben Sie nach Rückkehr in Düren keine Fahrkarte an andere Personen weiter.
• Kaufen Sie keine Fahrkarten von Privatpersonen!
• Sprechen Sie darüber auch mit Ihren Verwandten und Bekannten.
• Besuchen Sie uns auch im Internet auf www.facebook.com/fahrgastbeirat

Nur wenn es keinen „Markt“ gibt, hört die ständige Belästigung der Fahrgäste im Bahnhof Düren auf und wir können einem entsprechenden Preisanstieg entgegenwirken!

Was ist ein Fahrgastbeirat?
Der Fahrgastbeirat Düren wurde auf Beschluss des Kreistages gegründet und er tagt viermal im Jahr. Wir sind die Interessenvertretung der Fahrgäste und auch angetreten, um auch bei leeren Kassen zwischen Verkehrsunternehmen und Nutzern des ÖPNV zu vermitteln und tragfähige Lösungen zu erarbeiten. Sollten auch Sie eine Anregung zur Verbesserung des ÖPNV in der Region haben, sprechen Sie uns einfach an! Wir freuen uns auf Ihre Eingaben und Anregungen!

Wir danken für Ihre Unterstützung und wünschen Ihnen einen schönen Tag und allzeit gute Fahrt mit dem ÖPNV!

Our website is protected by DMC Firewall!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.