Düren: Am Montag (31.3.) wird die Abfahrt von der alten A4 auf die neue A4 aus Richtung Aachen kommend in Höhe der Ortschaft Ellen für den Verkehr eingerichtet.

Die Verkehrsteilnehmer haben hierdurch die Möglichkeit, über eine Baustellenverkehrsführung über die neue A4 bis zur künftigen Anschlussstelle Merzenich zu fahren.

Diese Verkehrsführung auf der neuen A4 dient als Umleitung und damit als Entlastung für den Engpass der B56, Neubau Schoellerbrücke, in Düren. Die Umleitung führt über die L264 an Merzenich vorbei, weiter über die B264 nach Düren.Vorab wird die L264 am Sonntag (30.3.) zwischen 5 Uhr und 20 Uhr bei Merzenich gesperrt. In diesem Zeitraum werden insgesamt fünf Betonfertigteilträger für das neue Brückenbauwerk über die L264 eingebaut. Das Bauwerk dient der äußeren Erschließung des Umsiedlungsstandortes Morschenich-Neu. Die vorgesehene Umleitungsstrecke durch Merzenich ist ausgeschildert.

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.