Hambacher Forst: Das Oberverwaltungsgericht hat mit Eilbeschluss vom heutigen Tag entschieden, dass die RWE Power AG den Hambacher Forst nicht roden darf, bis über die Klage des BUND NRW gegen den Hauptbetriebsplan 2018 bis 2020 für den Braunkohletagebau Hambach entschieden ist.

 

Bild: T. Kraus

Hambacher Forst: Die Polizei Aachen hat heute als Versammlungsbehörde die für den 6. Oktober 2018 angemeldete öffentliche Großkundgebung "Wald retten! Kohle stoppen!" nicht bestätigt.

Boels Rental

Hambacher Forst: Boels Rental hat sich aus Gründen der Sicherheit seiner Mitarbeiter dafür entschieden, seine Maschinen mit sofortiger Wirkung aus dem Hambacher Forst zurückzuziehen. Die Sicherheit der Mitarbeiter wird ernsthaft gefährdet.

T.Kraus Symbolbild

Hambacher Forst: Die Polizei hat am heutigen Dienstag (2.10.2018) die Untere Baubehörde der Stadt Kerpen im Rahmen der Vollzugshilfe weiter bei den Räumungsarbeiten im Hambacher Forst unterstützt - hauptsächlich im Bereich "The Jungle". Kurzfristig musste die Polizei zudem aufgrund einer Einzelverfügung der Unteren Baubehörde auch im Bereich "Neu-Gallien" tätig werden. Damit sind die letzten bislang bekannten Baumhäuser geräumt. Bei den Maßnahmen trafen die eingesetzten Beamten auf ein Erdloch im Nahbereich "The Jungle", in dem sich sechs Personen - unter anderem drei in einer Kiste - verschanzt hatten.

Our website is protected by DMC Firewall!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.