dueren-magazin.de SAV

Wir haben mit einem klugen Einsatz schlimme Szenarien verhindern können", so Aachens Polizeipräsident Dirk Weinspach am Montag nach dem Aktionswochenende "Ende Gelände". "Dass wir Straftaten nicht immer verhindern konnten, lag an dem großen Einsatzraum mit drei Tagebaubetrieben mit 90 Kilometern Abrisskante und 130 Kilometer Betriebsbahngleise", so Weinspach weiter.

Auch der Einsatzleiter, Polizeidirektor Willi Sauer, zeigte sich sehr zufrieden. Für ihren engagierten und professionellen Einsatz dankte er den eingesetzten Kräften. Aus NRW und aus dem Bundesgebiet hatte die Aachener Polizei Unterstützung bekommen.

An den drei Einsatztagen von Freitag bis Sonntagabend gab es 187 Festnahmen ( 97 Männer, 87 Frauen und drei Personen dritten Geschlechts). Die Tatvorwürfe sind meist Hausfriedensbruch, Landfriedensbruch und Widerstand gegen Polizeibeamte.

Bei 503 Personen wurden die Identitätsfeststellungsverfahren durch das Vorlegen von Ausweispapieren, Fotografieren oder durch das Abnehmen von Fingerabdrücken durchgeführt. Zur Identitätsfeststellung mitgenommen wurden 324 Personen. Zwischenzeitlich sind alle Personen entlassen. Bei dem Einsatz wurden 14 Polizisten verletzt. Ein Beamter konnte seinen Dienst nicht weiter versehen. Heute endet das Aktionswochenende offiziell. Der Polizeipräsident schloss die Bilanz mit: "Ich glaube, wir alle wünschen uns, dass die Menschen hier in der Region nun zur Ruhe kommen."

 

44913675 10217328925440279 5860299256950161408 o

44948333 10217328922240199 8429628712953053184 n

44972122 10217328927200323 2259519115456675840 o

44976713 10217328923000218 6501391553297121280 n

45013153 10217328923400228 3211002547892387840 n

45049798 10217328923680235 8439634316010455040 n

Die Polizei verfügt nicht über Schienenfahrzeuge. Für den Transport der nach der Gleisbesetzung in Gewahrsam genommenen Personen nahm sie daher Schienenbusse der RWE in Anspruch. Sowohl für Einsatzkräfte als auch für Versammlungsteilnehmer ist die Nutzung dieser Schienenfahrzeuge die schnellste und sicherste Transportweise.

Merzenich: Auch am heutigen Sonntag ist die Polizei Aachen mit Unterstützung aus dem Bundesgebiet im Großeinsatz "Ende Gelände 2018".

Bild: T. Kraus Symbolbild

Ende Gelände: Massenhaftes Eindringen in den Tagebau Inden verhindert durch die Polizei.

Our website is protected by DMC Firewall!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.