Bild: T. Kraus

Hambacher Forst: Bis in die Abendstunden des 18. September hinein haben sich die Einsatzzahlen noch einmal wie folgt verändert: Festgenommen wurden am gestrigen Dienstag 16 Personen, 11 wurden in Gewahrsam genommen. Ein Mensch erhielt ein Bereichsbetretungsverbot, welches längerfristig gültig ist. Gegen 20 Personen wurden Platzverweise ausgesprochen.

Die Polizei hat heute im Hambacher Forst einen Mann von einem Baum gerettet und in Gewahrsam genommen. Der Aktivist hatte sich ohne Sicherungsseil in der Baumkrone aufgehalten und weigerte sich, herunter zu klettern. Zwischenzeitlich entstand der Eindruck, dass der Mann Suizidgedanken haben könnte. Nachdem Suizidabsichten des Mannes ausgeschlossen werden konnten, haben Polizeibeamte den Mann in einen Hubwagen gezogen. Wieder am Boden angelangt, wurde medizinisch festgestellt, dass keine weiteren Maßnahmen erforderlich waren. Anschließend wurde der Mann durch die Einsatzkräfte der Polizei in Gewahrsam genommen.

Des Weiteren ereignete sich am späten Nachmittag in der Nähe des Wiesencamps ein Flächenbrand von etwa 10 x 30 m. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr Merzenich konnte dieser durch einen für die Räumung im Hambacher Forst bereit stehenden Wasserwerfer der Polizei gelöscht werden. Durch die Feuerwehr waren lediglich noch Nachlöscharbeiten durchzuführen. Wie der Brand ausgelöst wurde, konnte bislang noch nicht geklärt werden.

Journalist tödlich verunglückt

Gegen 15.50 Uhr kam es am Mittwochnachmittag zu einem Unfall im Einsatzgebiet des Hambacher Forstes. Ein Mann ist aus größerer Höhe von einer Verbindungsbrücke in der Nähe eines Baumhauses im Bereich "Beech-Town" abgestürzt.

Bei dem Mann handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um einen Journalisten. Zu diesem Zeitpunkt fanden keine polizeilichen Maßnahmen in der Nähe der Unglücksstelle und am genannten Baumhaus statt. Sofort herbeigeeilte Rettungs- und Polizeikräfte leisteten erste Hilfe. Der Mann erlag bedauerlicherweise seinen schweren Verletzungen. Alle Arbeiten wurden sofort eingestellt. Lediglich eine Rettungsmaßnahme in einem Erdschacht in dem Bereich "Cosy- Town" wurde zu Ende geführt.

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd