95903520 10222359471520787 2167509594442563584 oAnzeige fountad dueren magazin 09 2020

Düren/Jülich (pm) Im Rahmen des Deutschen Hospiztages lädt der Ambulante Caritas Hospizdienst Düren am Freitag, den 11. Oktober 2013 um 18.00 Uhr in die Seminarkapelle des Caritasverbandes, Friedrichstraße 11 in Düren zum Schmunzeln und Lachen ein.

 

Humor in der Sterbebegleitung – geht das überhaupt? Antworten auf diese Frage erhalten die Zuhörer durch Christoph Gilsbach in einer außergewöhnlichen Vorstellung. Christoph Gilsbach wurde zum Pantomimen an der Folkwang Hochschule in Essen ausgebildet und ist seit 14 Jahren Klinik-Clown. Er gilt als einfühlsamer Praktiker, Zuhörer und Erzähler.

Er berichtet aus seinen Erfahrungen und seinem Arbeitsalltag als Humorschaffender in Pflegeeinrichtungen. „Das Lächeln eines alten Menschen zeigt mir, ich habe ihn erreicht“, so Gilsbach. Er gibt keine fertigen Antworten, vielmehr gibt er Anregungen aus seinen praktischen Erfahrungen als Klinik-Clown und als guter Beobachter zu dem Thema „Humor in der Sterbebegleitung“. Er stellt Fragen, zu denen ihn seine Erlebnisse privat wie beruflich geführt haben.

Angereichert mit pantomimischen Szenen hält er einen bewegenden Vortrag, der zum Hinschauen und Nachdenken Anregungen bietet. Er nimmt die Anwesenden rund zwei Stunden mit in eine lebendige Begegnung mit Themen, die sich sonst nicht für die sogenannte leichte Unterhaltung anbieten. Der Eintritt ist kostenfrei. Bei Gefallen steht es den Besuchern aber frei eine freiwillige Spende zu geben.

Da nur eine begrenzte Teilnahmekapazität besteht, wird um Voranmeldung unter der Hospiztelefonnummer 02461/ 622 6100 gebeten.

Weitere Informationen zu Christoph Gilsbach: http://www.gilsbachdasleben.de/

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.