95903520 10222359471520787 2167509594442563584 o

Düren: Nachdem ihm am Sonntag auf einem Trödelmarkt in Rölsdorf ein Mobiltelefon für einen auffallend günstigen Preis angeboten worden war, wurde ein 30 Jahre alter Mann aus Düren aufmerksam und informierte die Polizei. Diese nahm am Ende vier Personen fest.

 

Gegen 11:45 Uhr war es, als der Dürener über den Markt "Am Ellernbusch" spazierte. Hier wurde er von einem der Täter, die alle im Alter von 18 bis 26 Jahren sind, angesprochen. Man bot ihm ein angeblich neues, höherwertiges Marken-Smartphone für etwa ein Drittel des eigentlichen Verkaufswerts an. Der Mann willigte ein, gab jedoch vor, zunächst Geld bei einem Bekannten leihen zu müssen - und informierte die Polizei. Offensichtlich wurden die Verkäufer jedoch misstrauisch, denn die vier Männer rumänischer Herkunft versuchten sich noch vor Eintreffen der Polizei von der Örtlichkeit zu entfernen. Dies misslang ihnen jedoch und so konnten bei der sich anschließenden Überprüfung mehrere verpackte Geräte mit gleicher Herstellerbezeichnung im Fahrzeug aufgefunden werden. Auch meldete sich während der Sachverhaltsaufnahme ein weiterer Zeuge, der ebenfalls ein Handy bei den Herren erworben hatte, das sich im Nachhinein als vermutlich billiges Plagiat und nicht einwandfrei funktionstüchtig heraus stellte.

Zwecks Feststellung ihrer Identität wurden die Rumänen der hiesigen Polizeiwache zugeführt, von wo aus drei von ihnen entlassen werden konnten. Der Jüngste aus dem Quartett verblieb aufgrund von Fluchtgefahr in der Zelle, während durch die Polizei eine Strafanzeige gefertigt wurde. Auch wurden die angebotenen Gegenstände auf der Dienststelle asserviert.

Die Ermittlungen dauern weiter an.

DMC Firewall is a Joomla Security extension!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.