95903520 10222359471520787 2167509594442563584 o

Merzenich: Gasaustritt sorgt für Großeinsatz der Feuerwehr. Wohnhäuser müssen geräumt werden.

Gegen 19.05 Uhr wurde der Feuer-und Rettungsleitstelle des Kreises Düren ein Gasaustritt auf der Dürenerstraße gemeldet. Umgehend wurde die gesamte Feuerwehr Merzenich und der Messzug Kreuzau zur Einsatzstelle alarmiert.

Die Eintreffenden Kräfte stellten einen Gasaustritt fest, erste Messungen auf Gas verliefen Positiv. Hieraufhin wurden die umliegenden Gebäude geräumt. Die Feuerwehr hat umfangreiche Maßnahmen zur Brand Verhinderung eingeleitet. Wie uns aus unbestätigten Quellen mitgeteilt wurde, soll ein Abschiebern der Gasleitung nicht möglich sein.

Der Einsatz wird sich voraussichtlich mehrere Stunden hinziehen. Das zuständige Ordnungsamt kümmert sich um die Unterbringung der Betroffenen evakuierten.

47 Betroffenen Personen, mussten vorübergehend ihre Wohnungen Räumen, diese werden im Bürgerhaus Merzenich Betreut und Versorgt

Stand 0.50 Uhr. dauert der Einsatz immer noch an.Es werden Ballons in die betroffene Gasleitung eingebracht, um die Schadstelle im späteren Verlauf zu reparieren. In der Nacht strömte noch lange zeit Gas aus. Bis die Arbeiter des Energieversorgers das Leck schließen konnten. Die evakuierten Anwohner konnten am frühen Donnerstagmorgen, wieder zurück in ihre Wohnungen.

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.