95903520 10222359471520787 2167509594442563584 oAnzeige fountad dueren magazin 09 2020

Kreis Düren: Der Dienstag wird laut Deutschen Wetterdienst und er Unwetterzentrale ein Tag der ins Wasser fällt. Eventuell muss man teilweise mit vollgelaufenen Kellern rechnen.

Bitte beachten Sie nachfolgende Information des Deutschen Wetterdienstes:

In der Nacht zum Dienstag und am Dienstag zieht von Süden und im Osten schauerartiger, teils gewittrig verstärkter Regen auf. Im Laufe des Dienstags geht die Gewitterneigung zurück, es regnet aber weiterhin, teils kräftig. Bei gewittriger Verstärkung ist auch unwetterartiger Starkregen um 40 Liter in 6 Stunden möglich. In der Fläche können bis zum Abend um 35 Liter Regen pro qm fallen; in Staulagen um 45 Liter pro qm (örtl. Unwetter). Die räumliche Niederschlagsverteilung ist noch unsicher, allerdings ist der Schwerpunkt in der Westhälfte NRW´s zu erwarten.

6-stündige Niederschlagssummen über 35 Liter, bzw. 12-stündige Niederschlagssummen über 40 Liter möglich. Örtlich ist auch heftiger gewittriger Starkregen möglich, dann können diese Mengen vor allem in der Nacht auch in erheblich kürzerer Zeit erreicht werden. Es bestehen noch große Unsicherheiten in der genauen Lage der Niederschlagsmaxima!

Beachten sie auf den folgenden Seiten die Warnlage: www.wettergefahren.de (DWD) und www.unwetterzentrale.de

Our website is protected by DMC Firewall!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.