Symbolbild dueren-magazin.de

Düren: Am Badesee in Gürzenich wurde eine 14-Jährige gestern Abend Opfer eines Exhibitionisten. Sie blieb unangetastet - der Mann konnte unerkannt entkommen.

 

Gegen 18:00 Uhr saß die 14-Jährige aus Düren mit einem Hund an einer Wasserstelle am See. Von hinten trat ein Mann mit entblößtem erigiertem Glied an sie heran. Das Mädchen rief sofort laut nach ihrer Schwester, die sich in der Nähe befand. Zusammen liefen sie zu den Fahrrädern, fuhren in Richtung des hinteren Eingangs der Wasserskianlage davon und verständigten gemeinsam mit zwei Passanten ihren Vater. Dieser rief die Polizei. Der Exhibitionist konnte unerkannt flüchten und wurde auch bei der Fahndung vor Ort nicht mehr angetroffen.

Die 14-Jährige beschreibt den Mann wie folgt: - Rotes T-Shirt, kurze graue Hose - Braune lockige Haare - Kein Bart - 40-45 Jahre alt - Etwa 1,70 m groß - Schlank Sachdienliche Hinweise auf den gesuchten Tatverdächtigen werden unter der Nummer 02421 949-6425 entgegen genommen.

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.