Feuerwehr Kreuzau

Kreuzau: Kurz vor Mittag des heutigen Sonntag (10.01.2021) wurde die Feuerwehr Kreuzau zu einer Personenrettung nach Untermaubach alarmiert. Die Erkundung ergab, dass eine Person bei einem Spaziergang verunfallt und ca. 25 Meter steil hangabwärts gerutscht war. Sie lag in unwegsamen Gelände und drohte einen Felsen hinabzustürzen.

Durch die Feuerwehrkräfte wurde zunächst ein Zugang zur Person geschaffen, diese gesichert und erstversorgt. Die technische Rettung durch die Feuerwehr gestaltete sich aufgrund des Geländes als schwierig. Mittels einer Schleifkorbtrage musste die Person hangaufwärts gerettet werden. Anschließend wurde sie durch den Rettungsdienst und den Notarzt untersucht, versorgt und in ein Krankenhaus verbracht.

Die Feuerwehr Kreuzau und der Rettungsdienst waren mit insgesamt etwa 55 Einsatzkräften im Einsatz. Nach rund zwei Stunden konnte der Einsatz der Rettungskräfte beendet werden.

DMC Firewall is a Joomla Security extension!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.