95903520 10222359471520787 2167509594442563584 oAnzeige fountad dueren magazin 09 2020

Bild: Symbolbild Polizei

Düren: Regelmäßig bittet die Dürener Polizei darum, bei verdächtigen Beobachtungen den Notruf zu wählen.

Dieser Bitte kam am Dienstagmorgen eine Dürenerin nach, der das Verhalten von zwei Männern äußerst verdächtig vorkam. Gegen 09:15 Uhr sah sie die beiden Unbekannten in der Nähe einer Kleingartenanlage an der Stettiner Straße. Sie konnte beobachten, wie die beiden mehrfach um die Anlage herumgingen und die einzelnen Gärten in Augenschein nahmen. Dabei trugen die Männer weiße Handschuhe. Ein Nachbar sprach die Männer an, woraufhin diese wegliefen. Als ein Streifenwagen wenig später eintraf, konnten die Beamten die Verdächtigen an deren Fahrzeug antreffen. Auf Befragen erklärten sie, auf jemanden gewartet zu haben, der aber letztlich nicht erschienen sei. Handschuhe trugen sie zu diesem Zeitpunkt nicht mehr.

Der Beamten stellten die Personalien der Männer fest, die anschließend wegfuhren. Möglicherweise wurde mit der Verständigung der Polizei eine Straftat, wie zum Beispiel Einbruch in eine Gartenlaube, verhindert. Daher gilt: Rufen Sie bei verdächtigen Beobachtungen unverzüglich die Polizei. Jeder Hinweis zählt!

DMC Firewall is a Joomla Security extension!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.