95903520 10222359471520787 2167509594442563584 oAnzeige fountad dueren magazin 09 2020

Düren: Unbekannte machten sich in der Nacht zu Donnerstag an Absperrbaken auf der Malteserstraße zu schaffen. Am Morgen fiel ein Fußgänger deshalb in eine Grube und wurde verletzt. Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen.

 

Gegen 17:00 Uhr am Mittwochnachmittag waren die Absperrbaken entlang der Malteserstraße noch ordnungsgemäß aufgestellt. Am Donnerstagmorgen, etwa 06:30 Uhr, war dies nicht mehr der Fall. Ein Fußgänger bewegte sich in dem für Fahrzeuge derzeit gesperrten Bereich in der Nähe des dortigen Sportplatzes und fiel in eine ungesicherte Baugrube. Hierdurch zog er sich Verletzungen zu, die eine ambulante Behandlung in einem Krankenhaus erforderlich machten. Später am Morgen fanden Polizeibeamte dann diverse Absperrpfosten in der Nähe in einer Grünanlage und einem Bach. Die Baustelle wurde damit wieder ordentlich abgesichert.

Nun wird wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt. Hinweise auf den oder die Täter werden an die Polizei unter der Telefonnummer 02421 949-6425 erbeten.

DMC Firewall is a Joomla Security extension!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.