95903520 10222359471520787 2167509594442563584 oAnzeige fountad dueren magazin 09 2020

Düren: Fahndungserfolg nach Öffentlichkeitsfahndung: Täter stellt sich der Polizei.

Die Öffentlichkeitsfahndung nach dem unbekannten Mann, der im Oktober vergangenen Jahres gemeinsam mit einem weiteren Täter zwei Mitarbeiter einer Diskothek an der Veldener Straße in Düren angegriffen hat, konnte bereits nach wenigen Stunden wieder eingestellt werden.

Der Täter hat sich der Polizei gestellt. Zudem gingen in der kurzen Zeit einige Hinweise ein, die zur Identifizierung des Mannes beitragen konnten.

 

 

In der Nacht zu Sonntag, 13.10.2019, wurden vor einer Diskothek an der Veldener Straße in Düren Mitarbeiter angegriffen und einer von ihnen schwer verletzt. Bereits im Januar suchte die Polizei nach Zeugen, die bei der Identifizierung der Tatverdächtigen helfen könnten.

Zur Tatzeit kontrollierten zwei Angestellte der Diskothek den Einlass zum Lokal. Im Zuge dessen kam es zu einer Auseinandersetzung mit einem Besucher. Dieser wollte sich nicht ausweisen und reagierte verbal aggressiv. Was folgte war eine körperliche Auseinandersetzung, die sich vom Eingangsbereich der Diskothek auf die Veldener Straße verlagerte. Zwei weitere, bislang unbekannte Männer, mischten sich ein. Ein 41-jähriger Mitarbeiter wurde durch Tritte zu Boden gebracht und dort liegend weiterhin massiv geschlagen. Er trug schwere Verletzungen davon. Auch sein Kollege wurde bei der Attacke verletzt.

Da der Zeugenaufruf vom 20.01.2020 nicht zur Ermittlung der Tatverdächtigen führte, liegt nunmehr ein richterlicher Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung vor. Der Unbekannte auf dem Foto war zur Tatzeit bekleidet mit einem dunklen Oberteil, einer dunklen Hose sowie einer dunklen Winterjacke, vermutlich mit Fellkragen. Er führte eine Lacoste-Tasche mit grün-rot-grünem Band mit.

Personen, die Hinweise zu der auf den Bildern zu sehenden Person geben können, werden gebeten, sich mit der zuständigen Sachbearbeiterin unter der Rufnummer 02421 949-8112 in Verbindung zu setzen. Außerhalb der Bürodienstzeit nimmt die Leitstelle der Polizei Ihre Hinweise unter der Rufnummer 02421 949-6425 entgegen.

DMC Firewall is a Joomla Security extension!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.