95903520 10222359471520787 2167509594442563584 o

dueren-magazin.de SAV

Düren: Am Montag kam es auf der Tivolistraße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Fußgänger. Der Mann wurde dabei schwer verletzt, Lebensgefahr kann nicht ausgeschlossen werden.

Gegen 15:20 Uhr befuhr ein 69 Jahre alter Autofahrer aus Düren die Tivolistraße, um von dort aus nach links in die Rurstraße abzubiegen. Dabei passierte er Fahrzeuge, die verkehrsbedingt auf dem rechten Fahrstreifen warteten, um geradeaus zu fahren. Zur gleichen Zeit wollte ein Fußgänger, ein 29 Jahre alter Mann aus Rheinbach, die Tivolistraße überqueren. Dabei trat er zwischen den wartenden Autos auf die Fahrbahn. Auf der Linksabbiegerspur stieß er dann mit dem Wagen des 69-Jährigen zusammen. Der Fußgänger wurde frontal auf die Motorhaube aufgeladen und stürzte anschließend auf die Fahrbahn. Der Mann wurde hierbei schwer verletzt und musste nach notärztlicher Versorgung mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Für die Landung des Hubschraubers musste die Unfallstelle weiträumig gesperrt werden. Teile dieser Absperrung blieben bis zum Ende der Unfallaufnahme bestehen. Ein Sachverständiger wurde in die Unfallaufnahme eingebunden.

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.