95903520 10222359471520787 2167509594442563584 o

dueren-magazin.de SAV

Düren:Unbekannte beschädigten Mittwochabend die Verglasung einer Haltestelle der Rurtalbahn am Rurdammweg.

Gegen 22:00 Uhr sah ein Anwohner beim Blick aus dem Fenster mehrere Jugendliche. Diese wollten offenbar mit der angekommenen Bahn fahren, was allerdings nicht klappte. Der Lokführer teilte später mit, die Jugendlichen seien bei geschlossener Schranke über die Gleise gelaufen, sodass er eine Mitnahme ablehnte. Kurze Zeit später hörte der Zeuge das Klirren von Glas. Er sah noch, wie die Personen sich vom Gleis entfernten.

Ein Jugendlicher aus der Gruppe konnte näher beschrieben werden. Er war etwa 15 bis 16 Jahre alt, 170 bis 175 cm groß und schlank. Er hatte dunkle gelockte Haare und im Ganzen ein europäisches Aussehen. Er trug eine braun-schwarz-karierte Daunenjacke und eine schwarze oder graue Jeans.

Hinweise auf die Gruppe Jugendlicher nimmt der zuständige Sachbearbeiter zu den üblichen Bürodienstzeiten unter der Rufnummer 02421 949-8514 entgegen. Außerhalb dieser wenden Sie sich bitte an die Leitstelle der Polizei unter der Rufnummer 02421 949-6425.

Ob die Sachbeschädigung an der Haltestelle in Zusammenhang mit den Sachbeschädigungen an Pkw in der Nähe steht, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen.

Our website is protected by DMC Firewall!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.