Bild: Polizei

Merzenich: Am späten Montagabend befuhr eine Frau aus Zülpich die L264 in Richtung Girbelsrath. Kurz hinter Neu-Morschenich bekam die 23-jährige Fahrerin plötzlich gesundheitliche Probleme. Sie verlor bei etwa Tempo 70 die Kontrolle über ihren Pkw und fuhr nach rechts in den Grünstreifen. Bei der Rückkehr auf den Asphalt überschlug sich das Fahrzeug und kam schließlich auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Ein direkt hinter dem Unfallfahrzeug fahrender Zeuge verständigte den Notruf. Die junge Fahrerin befreite sich zwar selbstständig aus ihrem Pkw, musste jedoch mit einem Rettungswagen zur Behandlung stationär in ein Krankenhaus gebracht werden. An dem Pkw entstand Sachschaden in Höhe von circa 2500 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Merzenich kümmerte sich um die Beseitigung der Trümmerteile.

Our website is protected by DMC Firewall!