https://pixabay.com/de/users/uroburos-325152/

Düren: Auch in Düren werden am Freitag, dem 21. September, von 18.00 bis 18.15 Uhr viele Glocken ertönen als hörbarer Beitrag zum Internationalen Friedenstag, an dem in dieser Zeit europaweit alle Glocken läuten sollen. Bürgermeister Paul Larue hat die Kirchengemeinden im Stadtgebiet Düren eingeladen, sich der europaweiten Aktion anzuschließen, zu der das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz aufgerufen hat.

 

Zum Ende des Europäischen Kulturerbejahres mit dem Motto „Sharing Heritage“ wird mit dem Glockenläuten nicht nur ein Zeichen für den Frieden gesetzt, sondern auch daran erinnert, dass die Glocken über 1000 Jahre  lang mit ihrem Rhythmus den Alltag der Menschen bestimmten. Es wäre das erste Mal, das in ganz Europa zur gleichen Zeit die Glocken als Zeichen der Gemeinsamkeit läuten und das Motto des Europäischen Kulturerbejahres damit erfüllten: „Sharing Heritage“, das Erbe miteinander teilen. 

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd