Jülich: In der Nacht zu Samstag ist es auf dem Gelände der Jülicher Zuckerfrabrik zu einer Explosion gekommen, in der Folge ist ein Brand ausgebrochen. Die Feuerwehr ist mit einem Großaufgebot im Einsatz!

Auf dem Gelände der Zuckerfabrik ist es zu mehreren Explosionen gekommen. Diese waren noch in mehreren Kilometern Entfernung zu hören. Aktuell brennt ein Gebäudekomplex in voller Ausdehnung. Im Verlauf der Nacht wurden diverse Feuerwehren aus dem Kreisgebiet zur Unterstützung nach alarmiert. Die beiden Messzüge aus Kreuzau und Oberzier wurden in den Einsatz gebracht. Auch aus dem Kreis Heinsberg wurde der Löschzug aus Hückelhoven geschickt.

Was den Brand ausgelöst hat, lässt sich zur Zeit nicht sagen. Die Brandermittler der Polizei werden erst nach den Löscharbeiten, die sich sicherlich bis weit in den Samstag hinein ziehen werden, tätig werden können. Der Schaden dürfte aber in die Millionen gehen.

So bald weitere Informationen vorliegen, berichten wir nach!

Our website is protected by DMC Firewall!